Rammstein veranstalten in Kinos Pre-Listening-Events zur neuen Platte


von

In gut zwei Wochen, am 29. April, erscheint das achte Rammstein-Studioalbum „Zeit“. Offenbar wird die Platte für Fans in ausgewählten Kinos im Zuge von Pre-Listening-Events jedoch schon einen Tag vorher zu hören sein. So führt die „Filmwelt Herne“ die 50-minütige Vorstellung bereits als offiziellen Programmpunkt. Anscheinend haben nicht nur deutsche Rammstein-Jünger das Privileg der Ersthörenden: Auch in Belgien, den Niederlanden, Frankreich und den USA sollen die elf neuen Lieder erlesene Kinosäle beschallen.

Kräftiger Kinoklang

Die Fan-Seite „rammwiki“ zitiert aus einer Pressemitteilung, deren Echtheit sich nicht überprüfen lässt: „Vor dem herbei gesehnten achten Studioalbum der Band, ZEIT, präsentieren Rammstein ein einzigartiges Hörerlebnis in Kinos weltweit. Fans werden in der Lage sein, die Platte in vollem Dolby-Atmos-Sound am Tag vor der offiziellen Albumveröffentlichung zu erleben. Das Event besteht aus Musikvideos und eigens kreierten Visuals, die jeden Song ergänzen“, heißt es darin.

Im Kino feiert wohl auch ein neues Musikvideo Premiere

Möchte man der Meldung Glauben schenken, werden insgesamt drei Musikvideos gezeigt – mit „Zeit“ und „Zick Zack“ wurden zwei davon bereits veröffentlicht, ein dritter Clip soll an dem besagten Donnerstagabend im Kino Premiere feiern. Während die übrigen acht Stücke erklingen, sollen Grafiken über die Leinwand flackern.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von RammWiki (@rammwiki)