Rammstein: Zeppelin kreist zu den Klängen von „Amerika“ über Los Angeles


von

Rammstein sind für verrückte Aktionen bekannt und auch für die anstehende Stadion-Tour in Nordamerika haben sie sich etwas besonderes ausgedacht. Am 16. Januar kündigte die Band auf Facebook bereits den Start ihres eigenen Zeppelins an und die Seite „metalsucks“ teilte bereits ein erstes Video des Flugkörpers auf ihrem Instagram-Kanal.

Am Dienstag (28. Januar) veröffentlichte Rammstein selbst dann ein erstes Videos des Flugkörpers, der über dem Himmel von Los Angeles kreist.

In einer alten Film-Ästhetik gehalten und mit opulenten Schwarz-Weiß-Bildern des Los Angeles Memorial Coliseum untermalt, fliegt das Zeppelin zu den Klängen von Rammsteins „Amerika“ über die Stadt hinweg. Eine klassische Aktion der Gruppe, die nicht dafür bekannt ist, sich mit Kleinigkeiten abzugeben.

🛒  „Skills in Pills“ das Debütalbum von Lindemann jetzt auf Amazon bestellen

Die originelle Werbemaßnahme soll auf die Amerika-Tour aufmerksam machen. Ab August spielen Rammstein mehrere Stadion-Shows in Kanada, USA und Mexiko. Davor gehen die Musiker auf Europa-Tour, wobei die meisten ihrer Konzerte schon nach kurzer Zeit ausverkauft waren. Frontmann Till Lindemann wird zusätzlich auch mit seinem Solo-Projekt durch Europa touren.

Das Rammstein-Zeppelin auf YouTube:


zum Beitrag auf YouTube


Rammstein 2020: Live in Nordamerika

  • Aug. 20 – Montreal, Quebec @ Parc Jean-Drapeau
  • Aug. 23 — Philadelphia, Penn. @ Lincoln Financial Field
  • Aug. 27 – Washington D.C. @ FedExField
  • Aug. 30 – Minneapolis, Minn. @ U.S. Bank Stadium
  • Sept. 03 – Chicago, Ill. @ Soldier Field
  • Sept. 6 – Foxborough, Mass. @ Gillette Stadium
  • Sept. 10 – East Rutherford, N.J. @ Metlife Stadium
  • Sept. 16 – San Antonio, Texas @ Alamodome
  • Sept. 19 – Los Angeles, Calif. @ Los Angeles Memorial Coliseum
  • Sept. 27 – Mexico City, Mexico @ Foro Sol