„Rave On Buddy Holly“ schon jetzt im Stream!


von

Da wundert man sich beim Frühstückskaffee mit den Kollegen laut darüber, dass auf „Rave On Buddy Holly“ sogar ein Hau-Drauf-Künstler wie Kid Rock seinen „Well… All Right“-Interpretation nicht versemmelt – und Kollege Brüggemeyer analysiert messerscharf: „Buddy Holly kann halt jeder“. Recht hat er. Wobei man dazu sagen sollte, dass diese Äußerung in keiner Weise herablassend gemeint war – vielmehr sieht man durch diesen wunderbaren Sampler noch einmal welch grandiose Popsongs der leider viel zu früh Verstorbene uns hinterlassen hat. Das wusste man zwar schon länger und sah es bereits vor zwei Jahren, als M.Ward „Rave On“ neu vertonte – aber diese Compilation reibt es einem noch einmal aufs Angenehmste unter die Nase.

Das schon vorab bei uns zu hörende „It’s So Easy“ von Paul McCartney ist natürlich ein echtes Highlight, ebenso „Peggy Sue Got Married“ in der Interpretation des John Doe. Cee Lo Green crooned das bittersüße „(You’re So Square) Baby, I Don’t Care“ in handlichen anderthalb Minuten herunter und Modest Mouse zerlegen „That’ll Be The Day“ und bauen es auf ihre verquere Weise wieder zusammen. Lediglich Lou Reeds „Peggy Sue“ klingt trotz Feedbackpfeifen und Streicherkleister kreuzbieder und lahmt ein wenig – sonst gibt es keine Ausfälle zu vermeiden. Und, wie bereits erwähnt: Selbst Kid Rocks „Well…All Right“ ist eben genau das.

>>>> Hier geht’s zum Albenstream

Hier die Tracklist von „Rave On Buddy Holly“ (VÖ ist am 01. Juli)

1. „Dearest“ – The Black Keys (2:06)*
2. „Every Day“ – Fiona Apple & Jon Brion (2:19)
3. „It’s So Easy“ – Paul McCartney (4:35)
4. „Not Fade Away – Florence + The Machine“ (4:02)
5. „(You’re So Square) Baby, I Don’t Care“ – Cee Lo Green (1:31)
6. „Crying, Waiting, Hoping“ – Karen Elson (2:25)
7. „Rave On“ – Julian Casablancas (1:55)
8. „I’m Gonna Love You Too“ – Jenny O. (2:11)
9. „Maybe Baby“ – Justin Townes Earle (2:06)
10. „Oh Boy“ – She & Him (2:18)
11. „Changing All Those Changes“ – Nick Lowe (1:41)
12. „Words Of Love“ – Patti Smith (3:20)
13. „True Love Ways“ – My Morning Jacket (3:25)
14. „That’ll Be The Day“ – Modest Mouse (2:15)
15. „Well…All Right“ – Kid Rock (2:09)
16. „Heartbeat“ -The Detroit Cobras (2:20)
17. „Peggy Sue“ – Lou Reed (3:19)
18. „Peggy Sue Got Married“ – John Doe (3:57)
19. „Raining In My Heart“ – Graham Nash (3:30)