Red Hot Chili Peppers: Flea steht mit Nick Cave und Warren Ellis auf der Bühne


von

Flea, Bassist der Red Hot Chili Peppers, hat am Mittwoch in L.A. einen Auftritt mit Nick Cave und Warren Ellis absolviert. Gemeinsam performten die drei „We No Who U R“ von The Bad Seeds.

Flea schloss sich Cave und Ellis für die zweite Zugabe des Abends an und half ihnen, den Eröffnungstrack des Albums von The Bad Seeds, „Push The Sky Away“ von 2012, zu spielen. Dies war das Debüt des Songs auf der aktuellen Tour des Paares für ihr gefeiertes Album „Carnage“ aus dem Jahr 2021 und das erste Mal seit sieben Jahren, dass der Song gespielt wurde.

Der Bassist fügte dem Track seinen eigenen Stil hinzu, bevor er Cave und Ellis am Ende des Songs umarmte. Hier gibt es den Auftritt zu sehen:

Nach dem Konzert teilte Ellis ein Foto mit Flea auf Instagram und schrieb dazu: „Es ist so wunderbar, Dich heute Abend in Los Angeles mit mir und Nick im The Shrine auf der Bühne zu haben. Kann fühlen, wie die Seele auf der Bühne aus dir herausströmt.“

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Warren Ellis (@thewarrenellis)

Dabei ist es nicht das erste Mal, dass Ellis und Flea gemeinsam auf der Bühne stehen. 2014 spielten sie in Paris sogar ein ganzes Konzert zusammen. Cave dagegen hat wohl eine etwas schwierigere Beziehung zu den Red Hot Chili Peppers.

Nick Cave soll die Band 2004 in einer Rezension von „Stadium Arcadium“ für den „Guardian“ heruntergemacht haben. „Ich bin immer in der Nähe einer Stereoanlage und sage: ‚Was zum Teufel ist dieser Müll?‘“, soll Cave gesagt haben. „Und die Antwort sind immer die Red Hot Chili Peppers“. Es scheint jedoch, als habe sich Flea diese Kritik nicht zu Herzen genommen.

Auf der offiziellen Website von RHCP schrieb Flea zwei Jahre später zu dem Vorfall: „Für eine Sekunde verletzte das meine Gefühle, weil ich Nick Cave liebe. Ich habe alle seine Aufnahmen. Es ist mir egal, ob Nick Cave meine Band hasst, weil seine Musik mir alles bedeutet, weil er einer meiner Lieblingssongwriter, Sänger und Musiker aller Zeiten ist. Ich liebe alle Inkarnationen der Bad Seeds. Aber es hat meine Gefühle nur für eine Sekunde verletzt, weil meine Liebe größer ist als all dieser Scheiß, und wenn er denkt, dass meine Band lahm ist, ist das in Ordnung.“

Warren Ellis und Nick Cave sind im Moment in den USA als Duo auf Tour, die an ihr gemeinsames Album „Carnage“ von 2021 anschließt. Die Red Hot Chili Peppers bringen dieses Jahr ihr neues Album „Unlimited Love“ heraus.

+++Dieser Artikel erschien zuerst auf Musikexpress.de+++