Spezial-Abo

Wie jetzt?! Holen Red Hot Chili Peppers auch noch Dave Navarro zurück?

Gipfeltreffen zweier (Ex-)Peppers-Gitarristen: Band-Rückkehrer John Frusciante spielte gemeinsam mit Dave Navarro, der ihn 1994 bei RHCP beerbte, bei „One Hot Minute“ (1995) in die Saiten griff und 1998 wieder für Frusciante rausgeworfen wurde, auf einer Bühne. Gemeinsam mit den Red Hot Chili Peppers.

Am Samstag (08. Februar) kehrten die Peppers erstmals wieder in der aktuellen Besetzung mit John Frusciante auf –Anlass war die Erinnerungsfeier für den verstorbenen Andrew Burkle, Sohn des Milliardärs Ronald Burkle. Neben Dave Navarro stand auch dessen Jane’s-Addiction-Kollege Stephen Perkins mit auf der Bühne.

Navarro bezeichnete den Auftritt als „absolute magic“, außerdem postete er ein Bild mit ihm und Anthony Kiedis in Umarmung.

Der Gig war der erste der Peppers seit dem Rauswurf Josh Klinghoffers. Im Gespräch mit dem ROLLING STONE sprach der Gitarrist von den tollen Zeiten, die er mit der Band hatte, aber auch von großer Wehmut.

Dave Navarro auf Instagram:

View this post on Instagram

Absolute magic. Photo: @toddnewman 2/8/20

A post shared by Dave Navarro (@davenavarro) on

John Frusciante jammt mit Dave Navarro:


„Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft“ bekommt eine Fortsetzung

Rick Moranis, der unter anderem mit „The Flintstone“, „Space Balls“ und „Ghostbusters“ bekannt geworden ist, kehrt nun mit einem Erfolgsfranchise zurück. Der Klassiker „Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft“ soll eine Fortsetzung bekommen, dies geht aus Berichten hervor, wonach der Schauspieler bereits einen Vertrag unterzeichnet haben soll. Die Komödie erschien 1989 und spielte zusammen mit dem Sequel „Liebling, jetzt haben wir ein Riesenbaby“ 281 Millionen US-Dollar ein. Den Berichten von „Deadline“ zufolge, wollte Walt Disney die Gerüchte um eine weitere Fortsetzung des Films nicht nach außen dringen lassen. Nun wurde bekannt, dass Rick Moranis als Wayne Szalinski auf die Leinwand…
Weiterlesen
Zur Startseite