Freiwillige Filmkontrolle


Reeperbahn Festival: Anchor-Award-Doku gibt Blick hinter die Kulissen


von

Die globale Verbreitung des neuartigen Coronavirus verhinderte neben unzähligen Konzerten natürlich auch die Inszenierung von Preisverleihungen, um die Künstler zu würdigen, die in den letzten Monaten Besonderes geleistet haben. Ausgezeichnet wurde natürlich schon, doch in einem anderen Rahmen als sonst.

Was das für die Veranstalter bedeutete, welche neuen Ideen erst ausgebrütet werden mussten, um einer Award-Show genügend Raum zum Atmen und auch ein Mindestmaß an Feierlichkeit zu verleihen, zeigt eine dreiteilige Dokumentation über die „ANCHOR – Reeperbahn Festival International Music Awards“.

Die Filme geben einen Einblick hinter die Kulissen, begleiten die Nominierten zu ihren Konzerten. Zu hören sind Gespräche mit der Jury in New York (Tony Visconti, Brody Dalle & Darcy Proper) und vor Ort in Hamburg (Melanie C., Frank Dellé & Markus Kavka). Zuschauer sind also vollständig Backstage bei den Vorbereitungen zur Show dabei, und erleben, wie am Ende, trotz vieler Probleme, alles umgesetzt werden konnte.


Die 10 besten Film-Momente von Brad Pitt

Weiterlesen
Zur Startseite