Amanda Blank feat. Santigold A Love Song



von

Amanda Blank ist eine Sängerin und Rapperin aus Philadelphia, die vor allem durch ihre Zusammenarbeit mit M.I.A, Santigold oder Ghostface Killah bekannt wurde. Am 9. August 2009 kommt in Deutschland jetzt ihr Debütalbum „I Love You“ heraus. Wenn dieser Song hier repräsentativ für Miss Blank ist, dann erwartet den Hörer auf Platte kein Mix aus buntem Elektro und politischen Texten wie bei den oben erwähnten Kolleginnen, sondern eher eine zuckersüße Elektro-Hip Hop-Variante. „I need love“, gesteht die Rapperin und untermalt das mit dezenten Elektroanleihen und sanften Beats.

Daniela Reichert

>>> Hier geht’s zum Download


ÄHNLICHE KRITIKEN

Santigold :: „Spirituals“ – Widerstandskraft

Die Global-Disco-Pionierin rüttelt geschmeidig auf.


ÄHNLICHE ARTIKEL

ROLLING STONE im Dezember – Titelthema: Leonard Cohen

Die Geschichte von „Hallelujah“, Musikerinnen treffen Musiker, Features über Nina Hagen und Santigold. Dazu Texte über Noah Baumbach, Element Of Crime, Sloan, Richard Dawson und Bono.

Santigold im großen ROLLING STONE-Interview: "Ich fühle mich oft wie ein Produkt"

Sie ist eine der gefragtesten Songwriterinnen und Produzentinnen, doch auch Santigold fällt es zunehmend schwer, von ihrer Musik zu leben. Mit ihrem neuen Album, „99¢“, will sie die Aufmerksamkeit auf den Überlebenskampf als Künstler richten – und zeigen, wie man das Beste daraus macht.

ROLLING STONE im Februar 2016 - Titelthema: Quentin Tarantino

Die Februar-Ausgabe des ROLLING STONE ist da! Themen in dieser Ausgabe: Quentin Tarantino, David Bowie, Nick Cave, Santigold, El Chapo, die 100 besten Geheimtipps u.v.m.