American Hustle Regie: David O. Russell


Tobis Kinostart: 13.2.


von

Irving Rosenfeld (Christian Bale), Besitzer einer Reinigungskette und Händler von gefälschten Kunstwerken, und seine betörende Gespielin Sydney Prosser (Amy Adams) haben Geld veruntreut und fliegen auf. Der eitle FBI-Agent Richie DiMaso (Bradley Cooper) verfällt Sydney und schlägt ihr und ihrem Komplizen einen Deal vor, um einen korrupten Bürgermeister (Jeremy Renner) in die Falle zu bekommen. Das ist der Beginn eines Dreiecksverhältnisses, oder besser: von zweien, denn da ist auch noch Irvings psychisch labile Ehefrau Rosalyn (Jennifer Lawrence). Schließlich läuft alles aus dem Ruder, die Mafia (den Boss spielt Robert DeNiro) und der Kongress kommen ins Spiel. David O. Russell („Silver Linings Playbook“) setzt in seiner kurzweiligen, auf einer wahren FBI-Operation beruhenden Farce auf sein grandioses Ensemble und verbindet urkomische Episoden zu einem Shakespear’schen Pan­optikum der menschlichen Fehl­barkeit.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Susanna White :: Verräter wie wir

Lorenzo Vigas :: Caracas, eine Liebe

Athina Rachel Tsangari :: Chevalier


ÄHNLICHE ARTIKEL

Nora Tschirner: „Wir sind Dinosaurier mit ner Chance“

Die Schauspielerin schreibt exklusiv für ROLLING STONE über die kommende Bundestagswahl. Für Tschirner ist klar: Es geht am 26. September um die Zukunft Deutschlands.

„Drive“: Eddie Vedder covert R.E.M. für den Soundtrack von „Flag Day“

Sean Penn bringt seinen neuen Film „Flag Day“ heraus – und Eddie Vedder macht den Soundtrack.

„Mega Schreck“: Til Schweiger über den Auto-Unfall seiner Tochter

Er habe „Schnappatmung“ bekommen, als Luna Schweiger ihn anrief