Dan Auerbach Waiting On A Song



von

Noch entspannter als bei seinem Bandprojekt The Arcs agiert der Black Key auf seinem zweiten Solo­album. Dass er ein Retronerd ist, der die Pop-Historie genauer studiert als viele seiner Zeitgenossen, hat er mehr als einmal bewiesen. Und so betören auch hier wieder die kleinen Vignetten, Harmonieschnipsel, die im kollektiven Radio­hörergedächtnis gespeichert sind, etwa der an George Harrisons „My Sweet Lord“ gemahnende Sing-along „Shine On“ und der fröhliche Sixties-Shuffle des Titelstücks.

Das soulige „Malibu Man“ setzt Streicher und Bläser gegen Chöre und Groove; Bill Withers hätte es nicht besser arrangieren können. „Cherrybomb“ klingt wie ein Stück von Becks „Odelay“, „Stand By My Girl“ evoziert Big Star und Brinsley Schwarz. Alles hübsch, alles bravourös drapiert, aber gerade in seiner perfekten Ausgewogenheit auch ein wenig charakterlos. Auerbachs Problem ist, dass er vieles recyceln und für die Gegenwart aufbereiten kann, selbst aber wenig hinzuzufügen hat. Die Hipster werden’s ihm danken, die Alten hören weiter die alten Platten. (Warner)


An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Um mit Inhalten von YouTube zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren


ÄHNLICHE KRITIKEN

The Black Keys :: Let's Rock

Rückkehr zum Duo-Sound: Pop inklusive Bluesrock


ÄHNLICHE ARTIKEL

Videopremiere: Dan Auerbach - „Shine On Me“ + Vinyl-Verlosung

Wir zeigen den witzigen Clip zu Dan Auerbachs neuem Pop-Song „Shine On Me“ aus der kommenden zweiten Solo-LP („Waiting On A Song“)

Dan Auerbach: "Empfinde Schuldgefühle als Überlebender"

"Warum ist es im Bataclan passiert, und nicht dort, wo ich zur selben Zeit aufgetreten bin?" Dan Auerbach sagt, sein Herz ist gebrochen. Er kannte das getötete Crewmitglied der Eagles Of Death Metal.

Adios: Lana Del Rey schickt ihren Freund in die Wüste – Trennung!

"Ich fühlte mich nicht mehr frei": Lana Del Rey und der schottische Musiker Barrie-James O’Neill haben sich getrennt. Die Sängerin ist nach eigenen Angaben wieder Single.


Werbung

Eine wilde Achterbahnfahrt der Gefühle: 5 emotionale Momente in „The Last of Us“

„The Last of Us Part II“ ist ab jetzt für die PlayStation 4 erhältlich – hier erinnern wir an die emotionalsten Momente aus dem ersten Teil.

Mehr Infos
Die 100 größten Musiker aller Zeiten: The Beatles – Essay von Elvis Costello

Die 100 größten Musiker aller Zeiten – Platz 1: The Beatles Von Elvis Costello Mit neun hörte ich zum ersten Mal von ihnen. Ich verbrachte meine Ferien meistens an der Merseyside, und ein Mädchen dort zeigte mir ein unscharfes Pressefoto, auf dessen Rückseite ihre Namen gekritzelt waren. Das war 1962 oder '63. Die Aufnahme war schlecht ausgeleuchtet, und ihr Look stimmte noch nicht ganz: Ringo hatte sein Haar ein bisschen zurückgekämmt, als wäre er von der Beatles-Frisur noch nicht recht überzeugt. Mir war das egal – das war die Band für mich. Und meine Erlebnisse – ein neues Foto von…
Weiterlesen
Zur Startseite