George Harrison


George Harrison im Überblick:

12.09.2022:  Macca erinnert sich nur zu gerne an seine Treffen mit Queen Elizabeth II. Einmal machte er sogar eine flapsige Bemerkung in Paul McCartney: Meine sehr geschätzten Begegnungen mit der Queen

08.09.2022:  Am 26. Oktober 1965 kam es zu einem besonderen Zusammentreffen — nämlich zu einem der Queen mit den Beatles. Wichtige Bestandteile der Geschichte: Orden und Joints. in Als die Beatles die Queen trafen — und im Palast (angeblich) einen Joint rauchten

05.09.2022:  Peter Jacksons Marathon-Dokumentation über die „Let It Be“-Aufnahmen bekam bei den „Creative Arts Emmy Awards“ fünf Preise – unter anderem als beste Dokuserie. in The Beatles: „Get Back“-Doku gewinnt fünf Emmys

17.08.2022:  Die Schauspielerin stand für Petersen in „Perfect Storm“ vor der Kamera. in „Eine liebevolle Seele“: Diane Lane über Regisseur Wolfgang Petersen

16.08.2022:  Mit „Das Boot“ und der „Unendlichen Geschichte“ schrieb er deutsche Filmgeschichte — nun ist Wolfgang Petersen im Alter von 81 Jahren verstorben. in „Das Boot“-Regisseur Wolfgang Petersen ist gestorben

09.08.2022:  Am Montag (08. August) starb Olivia Newton-John, die größte Popsängerin der 70er-Jahre, Inbild der Schönheit, im Alter von 73 Jahren in Südkalifornien. Eine Erinnerung von ROLLING-STONE-Redakteur Arne Willander. in Zum Tod von Olivia Newton-John: Die größte Pop-Sängerin der 70er

05.08.2022:  Das Album, im August 1966 veröffentlicht, machte unmissverständlich klar, dass das, was wir heute „die Sixties“ nennen, nicht mehr aufzuhalten war. in „Revolver“ von den Beatles: Vertonter LSD-Trip

19.07.2022:  ROLLING-STONE-Autorin Ina Simone Mautz beleuchtet Facetten des Musikers, die bislang wenig bekannt gewesen sind. Oder wussten Sie, dass Brian May auch auf Deutsch singt? in Brian May: 70 geheime Fakten über den Queen-Gitarristen

27.06.2022:  Aliens und Affen an Lianen: Umgehend nachdem „Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels“ ins Kino kam, wurde er zum unbeliebtesten Film der Abenteuer-Reihe. Zu Unrecht. in Indiana Jones: Warum „Das Königreich des Kristallschädels“ nicht der schlechteste Indy ist

17.06.2022:  Zum 80. Geburtstag von Paul McCartney stellt ROLLING STONE-Redakteur Maik Brüggemeyer sein ganz persönliches Ranking aller Post-Beatles-Alben vor in Paul McCartney: Alle Alben im Ranking

13.06.2022:  Welches Geschenk er seinem früheren Sänger macht, weiß er offenbar selbst noch nicht so recht: „Oje, darüber habe ich mir noch keine Gedanken gemacht. Er hat ja auch alles“, so der Brite. in Ringo Starr vor Paul McCartneys 80. Geburtstag: „Ich liebe diesen Mann“

07.06.2022:  Die Erinnerung an diesen großen Sommer gerinnt zu einem grobkörnigen Anton-Corbijn-Foto. in Legendäre Konzerte: Depeche Mode im Rose Bowl 1988

Reviews zu George Harrison


  • George Harrison - Let It Roll

    Eine leider inkonsequente Sammlung mit den bekanntesten Stücken des oft genervten Beatles, der in beinahe unfasslicher Weise unterschätzt wurde. „While My Guitar Gently Weeps“, „Here Comes The Sun“ und „Something“ gibt es in Live-Versionen, dazu „When We Was Fab“ und „Got My Mind Set On You“, „My Sweet Lord“ und „Isn’t It A Pity“. Wunderbare […]

  • George Harrison - Living In The Material World

    Paul Simon hat womöglich ein wenig geflucht, denn „Living In The Material World“ war der Grund dafür, dass er es mit „There Goes Rhymin’Simon“ nie an die Spitze der LP-Hitparade schaffte. Die verteidigte wochenlang eisern George Harrison mit seinem zweiten Solo-Studio-Opus. Da halt auch nicht, dass die Ausbeute an hochkarätigen Songs ungleich eindrucksvoller war. Für […]

  • George Harrison - The Dark Horse Years 1976-1992

    All those years ago: eine Schmuck-Box mit sechs CDs und einer DVD, die Harrisons Solo-Jahre dokumentiert (etwa 90 Euro) – Anlass zum neuen Entdecken des Sonderlings Für jemanden, der die Beatles so weit von sich weisen wollte wie das Jahr 1492 und andauernd über sein in den Sechzigern beschädigtes Nervensystem klagte, blickte George Harrison doch […]

  • George Harrison - All Things MustPass

    Das etwas spinnerte Großprojekt mit Starbesetzung aus dem Jahr 1971 Seine manchmal fast wie Predigten votgetragenen Erkenntnisse und Confessiones verpackte George Harrison bei seinem Solo-Debüt in so einschmeichelnde Songs, dass ihm einfach niemand böse sein konnte ob all seines religiösen Eifers. Die Stücke handelten von der Vergänglichkeit alles Irdischen, sangen das Hohelied der Liebe, beklagten […]