Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


David Bowie Space Oddity


Sony


von

David „Kid“ Jensen spielte es als erster. In seiner Show auf Radio Luxemburg, null bis drei Uhr, Empfang wechselhaft. Störungen im Äther, die nicht störten, denn das Ding kam eh von außerhalb unseres Sternensystems. „This is Major Tom to ground control“, waberte der Transistor im Sommer 1969, , „I’m stepping through the door and Tm floating in a most peculiar way.“

Sc-Fi-Dramarama mit unwiderstehlicher Hookline. Ein kleiner Schritt für die Menschheit, ein Quantensprung für David Bowie. Gus Dudgeon produzierte das Stück, Paul Buckmasters ingeniöses Arrangement setzte neue Standards in den Charts. Auf der blitzgefertigten LP lohnen nur vier Tracks genaueres Hinhören: „An Occasional Dream“ und „Letter To Hermione“, beide Folk-verhalten und auf herbe Art hübsch, letzterer wohl bis heute Bowies direktester Love Song. Ebenfalls memorabel: „Memory From A Free Festival“, später als Single veröffentlicht (auf beide Seiten verteilt!), und eine von Buckmasters Strings veredelte Version von „Wild Eyed Boy From Free Cloud“, das in einer robusteren Folk-Rock-Fassung die Rückseite der „Oddity“-45 geziert hatte.

Der Rest ist hypernaiv („God Knows I’m Good“), Verblasen („Cygnet Committee“) oder schwächlich (Janine“). Ein veritabler Trip mithin in jenes Jahr, dessen wichtigste Musik gleichermaßen bestimmt wurde von Unschuld und Unruhe. Strangely charming.


Die meistunterschätzten Alben aller Zeiten: Frank Sinatra – „Cycles“

Dean Martins Diktum, es sei Frank Sinatras Welt und wir leben nur darin, galt nicht mehr. Sinatra verstand diese Welt nicht. In einem Fernsehspecial für CBS erzählte er 1965 gespielt bekümmert, er würde ja gern Rockmusik hören, wenn man bloß die Texte verstehen könnte, wenn die Sänger nur rich­tig phrasieren könnten und richtige Songs hätten. Er machte dann im Studio vor, wie man einen richtigen Song singt, indem er „It Was A Very Good Year“ vortrug. Seine Tochter Nancy sang ein Jahr später „These Boots Are Made For Walkin’“ mit Lee Hazlewood, und Sintara hatte einen Hit mit Bert Kaempferts…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €