Dum Dum Girls: Lord Knows (Kritik & Stream) - Rolling Stone






Dum Dum Girls Lord Knows


Sub Pop


von

Mit der Vintage-Pop Attitüde ihres Debüts „I Will Be“ wirbelten Dum Dum Girls gehörig Staub auf. Das war 2010. Am 28.09 soll nun die neue EP mit dem schwergewichtigen Namen „End of Daze“ erscheinen. Die EP um Sängerin Kirsten ‚Dee Dee‘ Gundred wurde 2011 und 2012 in Kollaboration mit Sune Rose Wagner von den Raveonettes und Richard Gottehrer, dem langjährigen Produzenten von Dee Dee, aufgenommen. Auch hier verlässt man sich wieder auf das gute Gespür des Labels Sup Pop.

Unser heutiger Download präsentiert mit „Lord Knows“ einen wahrlich ausdrucksstarken Auszug daraus. In der Drum-lastigen Ballade wird die Sängerin von den Geistern ihrer Vergangenheit heimgesucht. Mit bekannt tiefer Stimme schafft sie sich ein kleines Stückchen Ignoranz, zieht sich ganz darin zurück und suhlt sich gar in Bedauern. Vergangenes wird in ihren schmerzerfüllten Lyrics bis ins Kleinste durch exerziert, Revue passiert, reflektiert. Beim Zuhören erlebt man einen Seelen-Striptease, der durch melancholischen Appeal zu verführen weiß.

Die Tracklist von End of Daze:

1. Mine Tonight

2. I Got Nothing

3. Trees And Flowers

4. Lord Knows

5. Season In Hall

>>>> Hier geht’s zum Download (Zum Preis einer E-Mail-Adresse)


ÄHNLICHE KRITIKEN

Tusq :: Blocks And Bricks

Roadkill Ghost Choir :: Beggars Guild

Moon Furies :: La Cabeza


ÄHNLICHE ARTIKEL

Gut versteckte Street-Art zu Ehren von David Bowie entdeckt

Diese Kunst kann man nur aus einem bestimmten Blickwinkel betrachten – entdeckt hat es eine bekannte Musikerin, die selbst Bowie-Fan ist.

Die Downloads der Woche: mit Bentcousin, FIDLAR, UUVVWWZ, u.a.

Eine gute Woche für unbekannte(re) Künstler in unseren freien Downloads: Hier gibt's unsere handverlesene Auswahl mit Bentcousin, FIDLAR, UUVVWWZ, Moon Furies und The Knux.

Neu im Plattenregal: Die Alben vom 28. September 2012

Die Neuerscheinungen der Woche - wie immer mit Rezensionen, Videos und Streams. Diesmal mit dabei: Muse, Seeed, Beth Orton, Frank Turner, Die Orsons und Dum Dum Girls u.v.a. Hier können Sie in die entsprechenden Alben im rdio-Player reinhören.