Ellie Goulding Anything Could Happen (Ach White Sea Remix)



von

„Anything Could Happen“ singt Ellie Goulding im gleich betitelten Stück, das sich auf ihrem am Freitag erschienen Album „Halcyon“ findet, verheißungsvoll. Das stimmt bei diesem Klangaufgebot auch tatsächlich. Da kann man sich nie ganz sicher sein, wo die wuchtigen Beats einem auflauern, um in der nächsten Sekunde frontal anzugreifen. Diese bitten dann zum wilden Tanz mit den mal schrillen mal sanften Stimmeffekten, dessen Lyrics konträr dazu mit frischestem, britischen Akzent daher kommen. Wenn man die (meistens) blonde, blutjunge Dame so sieht, erwartet man diese mächtige Si-Fi-Sounds gar nicht.

Cover your eyes, so you don’t know the secret“, droht die Sängerin im Song während die wummernden Snyths dominanter werden. Hier kann man sich besagten Titel im Ache White Sea Remix anhören, bei dem der Sound sich plötzlich als IDM-esker Elektro-Pop offenbart.

>>>> Hier geht’s zum Download (Download über einen Facebook-Account)


ÄHNLICHE ARTIKEL

Gallagher und Co: So reagieren englische Musiker auf das WM-Aus Englands

Liam Gallagher, Wolf Alice und viele weitere Persönlichkeiten aus der Popkultur machten im Netz den Three Lions Mut – gerade nach der Niederlage.

Global Citizen Festival in Hamburg: Coldplay, Grönemeyer, Chainsmokers

Am 6. Juli findet in Hamburg ein G20-Treffen der Regierungschefs statt. Ein Gratisfestival soll die Staatsführer auffordern, sich für die Rechte von Frauen, dem weltweiten Zugang zu Trinkwasser und Sanitäranlagen stark zu machen – und eine Lösung für die Flüchtlingskrise zu finden.

Ellie Goulding plant Pause vom Musikgeschäft

Ellie Goulding sehnt sich offenbar nach einer Auszeit – die vergangenen Wochen seien für die Sängerin aus privaten Gründen schwer zu ertragen gewesen.