James Yorkston, Nina Persson & The Second Hand Orchestra „The Great White Sea Eagle“


Domino (VÖ: 13.1.)


von

James Yorkstons Musik hat etwas Verbindendes. Daher hat er seine Lieder schon mit vielen Sängerinnen und Sängern gesungen, mit KT Tunstall etwa, mit Mike und Norma Waterson, Nancy Elizabeth und The Pictish Trail. Mit allen war er irgendwie durch Herkunft und/oder Genre verbunden. Nun singt er seine intimen, so eng mit dem schottischen Gemüt und dem Neuk of Fife verbundenen Lieder mit Nina Persson, einst Sängerin der einstigen schwedischen Retro-Pop-Sensation The Cardigans. Macht er jetzt Pop, oder wird sie zur Folksängerin?

James Yorkstons Musik hat etwas Verbindendes

„The Great White Sea Eagle“ ist ein typisches Yorkston-Album mit viel Herz, Melancholie und Witz, das schwedische Second Hand Orchestra, das ihn schon auf dem letzten Album, „The Wide Wide River“, begleitete, spielt dieses Mal nicht robust und rauschhaft, sondern fügt sich virtuos in die feinsinnigen neuen Lieder, die Yorkston erstmals alle auf dem Klavier schrieb, und Persson verleiht dem Ganzen Schönheit und Drama, gibt die langsam tief im Westen hinter der Nordsee versinkende Sonne.


ÄHNLICHE KRITIKEN

James Yorkston :: The Route To The Harmonium

Flüstersinfonien und brausende Gezeiten aus Schottland.

James Yorkston   :: I Was A Cat From A Book

KT Tunstall :: Tiger Suit


ÄHNLICHE ARTIKEL

ROLLING STONE präsentiert: James Yorkston & Nina Persson

Für drei Konzerte kommen sie im Mai 2023 nach Berlin, Bonn und Hamburg.

ROLLING STONE im Januar – Titelthema: Bruce Springsteen + exklusive Vinyl-Single

Wir blicken auf das Jahr 2022 zurück. Dazu gibt es die Liste der 50 besten Alben des Jahres. In unserer Titelgeschichte erzählt Bruce Springsteen zudem von seiner Liebe zum Soul.

Roger Taylor: Neues Soloalbum „Outsider“ erscheint am 01. Oktober – hier die erste Single hören!

Auf seiner mittlerweile sechsten Platte ohne Queen oder The Cross leitet Taylor mit bittersüßer Melancholie den Herbst seiner langen Musikkarriere ein.