Jamie xx Boiler Room Mix


Young Turks

Jamie xx ist der Musik- und Technik-Nerd bei The xx. Die Einflüsse, die er der Band so einhaucht, sind mannigfaltig, so fanden unsere Kollegen vom Musikexpress heraus, dass Jamies Lieblingsplatte von Aaliyah („In A Million“) und damit im Bereich des R&B angesiedelt ist. Man lernt einfach nie aus.

Da ist es besonders toll, sich ein von ihm gemixtes Elektro-Set anzuhören, dass die unterschiedlichen Interessen vereint. So geschehen ist das für die TV-Sendung Boiler Room, einem Format, das – nennen wir es mal Underground-Musik – einen Raum bietet. Für Jamie beraumte man ganze 55 Minuten an. Was dabei so heraus kam, kann man sich hier anhören und es sich auch direkt umsonst auf den PC ziehen.

Ein kleiner Tipp: Am besten hört man sich das Stück über den eigenen mp3-Player an, wenn man sich gerade auf dem Weg in den Club befindet. Aber auch als verantwortlicher DJ des besagten Etablissements ist man hier bestens bedient. Man findet in dem 55-minütigen Stream Songs von The xx mal im Minimal-, mal im Chillwave-Gewand. Gerne schlägt das auch mal in den IDM-Bereich um oder belässt die Titel in ihrem transzedentalen Dream-Pop-Universum.

The xx sind einfach Allrounder. Intelligent gelöst und einfach toll, dass man so nie auf deren Musik verzichten muss.

>>>> zum Download (Download via iTunes)


ÄHNLICHE KRITIKEN

The xx :: I See You

Exquisite Melancholie und großes britisches Songwriting

Jamie XX :: In Colour

Der Mastermind hinter The xx macht auf seinem Solodebüt zeitlos fluffigen Elektro-Pop – sehr schön und etwas harmlos

Tusq :: Blocks And Bricks


ÄHNLICHE ARTIKEL

The xx beim Lollapalooza 2017: Beat(monstren) für die Demokratie

Beim Lollapalooza-Abschlusskonzert demonstrierten The xx eine neue Gelassenheit - aber auch einige Schwächen.

Lollapalooza Festival Berlin 2017: So wird das Wetter

Am Wochenende sollten Lollapalooza-Besucher mit Regenjacke und Gummistiefeln planen.

So schwärmen Arcade Fire, Foo Fighters und The xx vom Roskilde Festival 2017

Acts wie The xx, Foo Fighters, Against Me!, Arcade Fire und sogar Rapper Ice Cube können sich doch nicht täuschen: Das Roskilde Festival auf dänischem Boden hat etwas Magisches.


Schon
Tickets?

Deutsche Schauspielerinnen und ihre Musik: Marlene Dietrich & Co.

Viele Schauspielerinnen sind nicht nur im Film zu sehen, sondern machen sich durch ihre Musik auch hörbar. Welche deutschen Darstellerinnen neben der Filmografie auch eine Liste an veröffentlichen Singles und Alben vorzuweisen haben, erfahren Sie hier. Marlene Dietrich https://www.youtube.com/watch?v=aLAxbQxyJSQ Als Marlene Dietrich 1930 im Film „Marokko“ eine andere Frau küsst, positionierte sie sich klar gegen die in der Gesellschaft fest verankerten, starren Geschlechterrollen. Die deutsche Stilikone war oft im Smoking anzutreffen und sprach mit einer tiefen, rauchigen Stimme. Bereits 1992 verstarb sie in einem Alter von 91 Jahren. Als Legende hinterlässt sie eine lange Filmografie und viel Musik. Anna Loos…
Weiterlesen
Zur Startseite