Klee Aus lauter Liebe


Universal


von

Uff! Das haben sich die sympathischen Kölner, einst unter dem Namen Ralley dem Indie-Pop verschrieben, doch nicht selbst ausgedacht? Eine Fotostrecke in der Stadt der Liebe! Im Hintergrund der Eiffelturm, vorneweg unscharfe Rotweingläser! Gesehen durch gilbrig-gelben Retro-Filter! Ist das hier eine „Brigitte“-Sonderedition? Vor dem Eiffelturm, da durften nur Style Council posieren, und das auch lediglich in roten Socken und weißen Slippern.

Ein Konzeptalbum über die Liebe? Was wie ein Aufbruch zu neuer Lebenslust und Allmacht wirken soll, erweist sich leider eher als eine Art Endstation. Klee klingen seltsam müde, der übliche Elan fehlt, es schwingt nichts Unwiderstehliches mit. Suzie Kerstgens singt, als würde sie das alles gar nicht mehr recht interessieren, als richtete sie sich aus einem fernen Sanatorium an uns. Das, was sie uns mitteilt, ist noch plakativer als sonst – die Zeilen von „Adieu“ wären möglicherweise sogar Udo Jürgens zu banal. Kommt dann ein mutmaßlicher französischer Mädchenname ins Spiel, handelt es sich ausgerechnet um die bereits besungene „Natalie“.

Die Reminiszenzen an den Britpop der 80er-Jahre (wie einst bei „Unser Film“ und „Erinner dich“, Klees Griff nach der Ewigkeit) wurden zudem von den Produzenten Olaf Opal und Jochen Naaf auf ein Minimum – New Order und Cure auf die schwarze Liste! – zurückgeschraubt. Manchmal hilft Korn besser als Rotwein, manchmal muss ein bisschen Hass und Wut sein, manchmal ist das Unperfekte die bessere Lösung. Lauft, lauft, Klee, so weit, wie ihr könnt!

Beste Songs: „Puls und Herzschlag“, „Wir beide“


ÄHNLICHE ARTIKEL

Yasmin Tourist bei TV Noir. Schuld und Bühne mit Bosse und Simon the Russian

Auch am heutigen Sonntag gibt es wieder die Clips von TV Noir, eigens ausgewählt und kommentiert von den Machern höchstpersönlich. Heute spielt die deutsche Band, die nur einen Frauennamen hat, aber durchwegs mit Männern besetzt ist, einen ihrer Songs und es gibt wieder Theater: Bosse und Simon the Russian bei Schuld und Bühne.

Neu im Plattenregal: Die Alben vom 26. August 2011

Hier wieder unser ausführlicher Blick auf die Neuheiten der Woche - mit simfy-Streams, Videos, Rezensionen und allem. Diesmal u. a. mit Red Hot Chili Peppers, Thees Uhlmann, Beirut und Neutral Milk Hotel.

TV Noir: Moderator Tex im Interview. Sampler "15 Knaller" gewinnen!

Ab sofort gibt es bei uns regelmäßig tolle Sessions von deutschen Künstlern - aufgenommen bei der in Berlin sehr geschätzten Live-Show TV Noir. Wir sprachen mit Moderator Tex und verlosen den Sampler "15 Knaller".