Panda Bear Last Night At The Jetty



von

Noah Benjamin Lennox alias Panda Bear vom Lieblingszoo Animal Collective brachte im April sein neues Soloalbum „Tomboy“ auf den Markt. Zu diesem Anlass gab’s den Song „Last Night At The Jetty“ im Download.

Charakteristisch für den Song sind vor allem die hallenden Beats im Viervierteltakt und die simplen Loops, die ein bisschen nach Drehorgel klingen. Dazu singt Lennox etwas wehmütig mit gedoppelter Stimme und weihnachtlichen Harmonien „Didn’t we have a good time, I know we had a good time„. Im Hintergrund hört man neben dem Rhythmus auch leise Stimmen flüstern. Ein Panda Bear im Geisterhaus? Klingt so…

>>>> Hier geht’s zum Download


ÄHNLICHE KRITIKEN

Animal Collective :: Centipede Hz

Animal Collective :: Honeycomb / Gotham

Tomboy :: Regie: Céline Sciamma


ÄHNLICHE ARTIKEL

Bob Dylan: "Don't Think Twice, It's All Right" im Remix von Animal Collective

Hier hören: den Animal-Collective-Remix des '63er-Lieds.

Hier sehen: John Cale spielt „The Velvet Underground & Nico“ live - mit The Libertines und Animal Collective

John Cale führte das legendäre Debütalbum der Band in voller Länge (aber in zufälliger Reihenfolge) mit vielen Gästen in Paris auf.

Die Alben des Jahres 2015: Sassan Niasseri

Die Alben des Jahres von Rolling-Stone-Redakteur Sassan Niasseri – unter anderem mit Panda Bear, Donald Cumming und Faith No More