Patrick Cowley Afternooners

Facebook Twitter Email Whatsapp
von

Patrick Cowley gehört zu den großen popmusikalischen Pionieren der 70er-Jahre. Als Beatbastler und Synthesizerspieler prägte er wesentlich die rein elektronische, hoch energetische und schnelle Hi-NRG-Variante von Disco. Er spielte 1977 in Sylvesters legendärer Drag-Hymne „You Make Me Feel (Mighty Real)“ und komponierte mit „Menergy“ 1981 den beliebtesten Tanzflurfeger der schwulen Klubszene, kurz bevor er an der damals noch undiagnostizierten Aids-Krankheit verstarb.

https://www.youtube.com/watch?v=CLbu3Xkf5R8

Seine Musik war ebenso effektiv funktional hinternkickend wie klanglich avantgardistisch: Anders als die meisten seiner Zeitgenossen gebrauchte er die Elektronik nicht zum Imitieren analoger In-strumente, sondern zum Erschaffen neuer, futuristischer Klänge. Das kommt besonders auch in den Filmkompositionen zur Geltung, die er in seinen letzten beiden Lebensjahren für das kalifornische Schwulenporno-Studio Fox anfertigte. Zum Beispiel für die epische Blowjob-Meditation „Afternooners“, deren Soundtrack jetzt erstmals als Doppel-LP veröffentlicht wird: tolle dunkle Midtempo-Disco-Stücke mit entspannt voranschubbernden Bässen, verlangsamtem Kuhglockengeklingel, Kieks-, Zisch- und Sirrgeräuschen und allerlei anderem gut gelaunt in den Mix geknittelten Klangklimbim.

Taugt nicht nur zum Kopulieren! (Dark Entries)

ROLLING STONE präsentiert: Fehlfarben live 2018

Fehlfarben sind ein Urgestein der deutschen Rockszene und sind schon seit mehr als 35 Jahren aktiv. Ihr Album „Monarchie und Alltag“ aus dem Jahr 1980 ist eines der wichtigsten deutschsprachigen Alben überhaupt und ein Meilenstein. Fehlfarben gehen 2018 erneut auf Tour und bringen das Zeitgefühl der 80er Jahre auf die großen Bühnen. Ein echter Pflichttermin und das nicht nur für Fans. ROLLING STONE präsentiert: Fehlfarben Live 2018 10.10. München, Backstage Halle 11.10. Bochum, Christuskirche 12.10. Frankfurt, Das Bett 20.10. Osnabrück, Bastard Club 21.10. Hamburg, Monkeys Music Club 26.10. Berlin, Heimathafen
Weiterlesen
Zur Startseite