Search Toggle menu

The Cure Mixed Up


Mit elektronischen Klängen tun The Cure sich stets schwer. Wie beim Greatest-Hits-Album „Mixed Up“, das 1990 in jener alles verändernden Phase der Musikwelt erschien, in der die Maxi-Versionen mit schlicht einzeln herausgestellten Instrumenten DJ-Remixen wichen. Die Remixes wurden damals wichtiger als die Lieder selbst.

Das komplett verfremdete „The Caterpillar“ machte unglücklich, „Close To Me“ erhielt mit dem Soul-II-Soul-­Rhythmus ausgerechnet den meistgenutzten seiner Zeit. Das Re­issue auf drei CDs enthält neue Versionen, darunter Smith-Favoriten („Lost“), aber auch hier werden Cure-­Songs zu Beatmonstern. Immerhin führt das Set auch originale, zum Teil letztmals vor 30 Jahren aufgelegte Maxi-Fassungen („A Japanese Dream“). (Universal)


Hurricane und Southside 2019: The Cure, Toten Hosen, Mumford & Sons, Foo Fighters – Ticket-Infos

Hurricane und Southside haben die Headliner für 2019 bekannt gegeben. Vom 21. bis 23. Juni 2019 treten auf dem Eichenring Scheeßel und in Neuhausen ob Eck auf: The Cure, Die Toten Hosen, Mumford & Sons sowie die Foo Fighters. Zu den außerdem bekannt gegebenen Bands zählen AnnenMayKantereit, Bosse, Papa Roach und Enter Shikari, dazu Muff Potter, Me First & The Gimme Gimmes, Schmutzki und Montreal. Weiterhin Frank Turner & The Sleeping Souls, The Wombats und OK Kid, plus 257ers, Trettmann, The Streets und Bausa, Ufo361, Die Orsons, Fünf Sterne Deluxe, Yung Hurn und Teesy. Tickets für Hurricane und Southside: Weitere…
Weiterlesen
Zur Startseite