The Raconteurs Help Us Stranger


Third Man / PIAS


von

So geht Rock’n’Roll. Elf Jahre nach „Consolers Of The Lonely“ erzählt die Allstar-Combo The Raconteurs endlich wieder knallig-knurrige Geschichten, verpasst dem Bluesrockteufel ein mit Soul und Indie verziertes neues, aufregendes Outfit. Durch „Bored And Razed“, „Live A Lie“ oder „What’s Yours Is Mine“ zucken wunderbar rabiate Beats, mürrische Riffs und fiepsende Licks, werden die dunklen Ecken zwischen Led Zeppelin und Muddy Waters erkundet.

🛒  „Help Us Stranger“ von The Raconteurs hier bestellen

Doch Jack White, Brendan Benson, Jack Lawrence und Patrick Keeler können auch anders, kramen das knackige „Help Me Stranger“, das zarte „Only Child“, den wunderlichen Blues „Now That You’re Gone“ und gewichtige Hymnen wie „Somedays (I Don’t Feel Like Trying)“ ­hervor. (­Third Man/PIAS) 


ÄHNLICHE KRITIKEN

Jack White :: „Entering Heaven Alive“

Musikhistorische Stilproben vom Tarantino des Rock

Jack White :: „Fear Of The Dawn“

Etwas ziellose Rocksongs des begnadeten Stilisten

Jack White :: Boarding House Reach

Ausufernde Fingerübungen vom größten Styler des Rock’n’Roll


ÄHNLICHE ARTIKEL

Darum sind handyfreie Konzerte ein Gewinn für alle

Bob Dylan will keine Smartphones mehr bei Live-Shows sehen. Ist das Rache an einem verwöhnten, konzentrationslosen Publikum? Nein, es bringt die Magie zurück in den Konzertsaal.

RS Titelgeschichten: mit Pom Pom Squad

Kennen Sie schon unser Video-Format „Titelgeschichten“? Darin zeigen wir unterschiedlichsten Künstler*innen unsere früheren Rolling-Stone-Cover und ermöglichen so eine kleine Zeitreise für uns alle. Diesmal reagieren Pom Pom Squad auf Cover mit Jack White, Courtney Love und Garbage.

Jack White: Darum haben sich die White Stripes aufgelöst

„Vielleicht um 2010 herum hatte ich das Gefühl, dass wir nicht noch weitere White-Stripes-Platten machen werden“, erinnert sich Jack White im Interview mit Apple Music.