Two Door Cinema Club Sun (Robert DeLong Remix)


Cooperative Music


von

Vorteil an diversen Remixen ist ja einfach der, dass Indietronic-Songs es dann auch schaffen, in Elektroschuppen gespielt zu werden, die auf ihr Minimal-DJ-Set nicht unbedingt bestehen. So könnte hier jetzt auch „Sun“, zweiter Song der aktuellen LP „Beacon“ von Two Door Cinema Club den Soundtrack für durchfeierte Nächte in Großstadt-Diskotheken liefern.

An den Track besinnt man sich ja sonst eher im gediegenen Maßstab, mit einem nachdenklichen- fast schon verzweifeltem Alex Trimble. Im Video-Clip dazu flaniert dieser apathisch über eine Promenade, die übersät ist von einer regen Menschenmaße. Die Szene könnte eben genauso gut in einen Club verlegt werden, in dem man dann hin un her pendelt zwischen Gruppen-Melancholie und Alles-Egal-Getanze.

Im Robert DeLong Remix, wie er hier zu finden ist, ist der Song unlängst großspuriger und transzedentaler angelegt und fällt zwischendurch einem wildem Stilmix zum Opfer. Da jetzt aber jedem bestens bekannt ist, dass Two Door Cinema Club, ob in Clubshows oder auf Festivals, großartige Arbeit liefern, weiß man auch, dass der Song live auch wunderbar im Original funktionieren würde . Die Jungs können aber nun mal nicht überall sein. Da ist die Lösung in dieser Version also nicht die schlechteste.

Two Door Cinema Club auf Deutschlandtour:

19.11.2012 Köln, E-Werk
20.11.2012 München, Tonhalle
21.11.2012 Offenbach, Capitol
23.11.2012 Berlin, Astra (ausverkauft)
24.11.2012 Hamburg, Große Freiheit (ausverkauft)
04.03.2013 Münster, Skaters Palace
05.03.2013 Hamburg, Docks
07.03.2013 Berlin, Astra
08.03.2013 Stuttgart, Longhorn
09.03.2013 Bremen, Modernes

>>>> Hier geht’s zum Download (Download via iTunes)


ÄHNLICHE KRITIKEN

Two Door Cinema Club :: „Keep On Smiling“

Die Electropopper verlieren langsam ihre Identität.

Tusq :: Blocks And Bricks

Roadkill Ghost Choir :: Beggars Guild


ÄHNLICHE ARTIKEL

Queen: Roger Taylor will Garten mit sechs Meter hoher Freddie-Mercury-Statue zieren

„Ich denke, Freddie hätte es sehr lustig gefunden“, so Taylor.

Remix von Cat Power feat. Angel Haze im Stream

Cat Power lässt Angel Haze zu "Manhattan" rappen. Den Remix findet man hier im Stream.

Die Downloads der Woche: mit Bentcousin, FIDLAR, UUVVWWZ, u.a.

Eine gute Woche für unbekannte(re) Künstler in unseren freien Downloads: Hier gibt's unsere handverlesene Auswahl mit Bentcousin, FIDLAR, UUVVWWZ, Moon Furies und The Knux.