Highlight: Coming Soon: Das sind die meisterwarteten Alben 2020

Weezer Pacific Daydream


Ein Schritt vorwärts, zwei zurück. Nach dem tollen „Weezer (White Album)“ scheint sich Rivers Cuomo nach mehr Aufmerksamkeit in den Charts zu sehnen und pimpt seinen patentierten Riff-Pop mit HipHop-Beats, elektronischem Bombast und hohler R&B-Hymnik. „Beach Boys“, „Feels Like Summer“ und „Happy Hour“ konservieren nicht nur Cuomos Vergangenheit – sie gehören auch in jedes Ranking der schlechtesten Songs des Jahres.

„Pacific Daydream“ ist wie Botox. Und wie die schlimmsten Botox-Gesichter ist diese Musik dazu verdammt, die immer gleiche Gefühlsregung zu wiederholen, die entstellte Fratze der Jugend. Weezer wollen das Leben feiern, doch sie feiern längst nur noch Klischees: am Strand rumhängen, eine Runde mit dem Cabrio an der kalifornischen Küste drehen. Fans werden sich wieder auf das ironische Augenzwinkern, den Flirt mit dem Hedonismus berufen.

Mit etwas mehr Abstand könnte man aber auch sagen, dass „Pacific Daydream“ der schalste Eskapismus ist, den der US-Pop 2017 ausgebrütet hat. (Warner)


ÄHNLICHE KRITIKEN

Quentin Tarantino :: Once Upon a Time in Hollywood

Quentin Tarantino widmet sich dem „Old Hollywood“, das Ende der 1960er-Jahre dem Untergang geweiht war. Mit seiner kreativen Neuerzählung steht...

Dexter Fletcher :: Rocketman

Der Film von Dexter Fletcher beleuchtet in einem ekstatischen Hybrid aus Musical und Biopic den Aufstieg Johns vom schüchternen Middlesex-Knaben...

The Thing :: Deluxe Edition

Carpenters bester Film in seiner bislang besten Box.


ÄHNLICHE ARTIKEL

Coming Soon: Das sind die meisterwarteten Alben 2020

Das Musikjahr 2020 verspricht einiges an spannenden Veröffentlichungen. Wir haben eine Liste bereits angekündigter Alben und Gerüchten zu neuen heiß erwarteten LPs erstellt.

„Black Christmas“ im Mediabook: Tödliche Weihnachten (Test)

Den Horrorklassiker „Black Christmas“ aus dem Jahr 1974 gibt es jetzt endlich in einer neuen 2K-Abtastung auf Blu-ray. Wir haben das Mediabook getestet.

„Child's Play“ im Mediabook: Die Mörderpuppe ist zurück (Test)

Chucky, die Mörderpuppe ist zurück und treibt im Remake von „Child's Play“ wieder sein Unwesen. Wir haben das limitierte Mediabook getestet.


„Black Christmas“ im Mediabook: Tödliche Weihnachten (Test)

Für viele Menschen ist Weihnachten die Zeit der Besinnlichkeit, des Zusammenkommens und der inneren Ruhe. Für eine Gruppe junger Frauen aus einem Studentenwohnheim gibt es allerdings statt eines fröhlichen Weihnachtsfests den blanken Horror, als eines Abends das Telefon klingelt und ein anonymer Anrufer Obszönitäten ins Telefon stöhnt und droht, alle umzubringen. Die Studentinnen nehmen den Anruf zunächst nicht ernst, doch als eine ihrer Freundinnen scheinbar spurlos verschwindet, suchen sie Hilfe bei der Polizei, die allerdings die Sache auch nicht weiter verfolgt, sondern als Nebensächlichkeit abstempelt. Erst als eine Leiche entdeckt wird und weitere Studentinnen verschwinden, nimmt sie sich der Sache…
Weiterlesen
Zur Startseite