Spezial-Abo

Podcast Freiwillige Filmkontrolle

1984: Terminator, Dune, Unendliche Geschi, Splash und weitere Klassiker

Aktuelle Folge jetzt anhören


Robbie Williams: „Mir wurde mit einer Enthauptung gedroht!“


von

Anscheinend ist der Popstar nur knapp einem brutalen Tod entronnen: Robbie Williams sagte in dem Podcast „Postcards from the Edge“, dass ihm 2010 während seiner Wohltätigkeitsarbeit in Haiti Banditen bedroht haben sollen. In einer zerstörten Straße sollen sie ihn mit einer Enthauptung gedroht haben, erzählte er.

Nachdem Haiti 2010 von einem starken Erdbeben heimgesucht wurde, besuchten der britische Sänger und seine Frau Ayda Field das karibische Land als UNICEF-Gesandte. Bei dem Erdbeben sind damals schätzungsweise 250.000 Menschen gestorben, etwa 1,5 Millionen haben ihr Zuhause verloren. „Wir waren da, um zu helfen,“ sagte Williams in dem Podcast.

Doch wie er berichtet, waren nicht alle an der Hilfe des ehemaligen „Take That“-Sängers interessiert. Im Gegenteil: „Mir wurde mit einer Enthauptung gedroht,“ sagte Williams. Diebe griffen die Eheleute Williams an.

Er beschrieb auch, was in diesen Momenten in ihm vor sich ging: „Ich fragte mich: Sollen wir in die nächste Straße abbiegen? Rückblickend war es sehr beängstigend,“ erinnert er sich. Aber nicht nur ihm soll gedroht worden sein. Seine Frau Ayda fügte in dem Gespräch hinzu: „Auch mir wurde gedroht, enthauptet zu werden. “

Zuvor sprach der 46-Jährige darüber, wie er das Land damals nach dem Erdbeben wahrnahm: „Es ist schwer, die massiven und verheerenden Auswirkungen des Erdbebens in Worten zu erklären – es ist eine ganz andere Liga, als ich sie mir vorgestellt hatte.“ Und weiter: „Es war fast unglaublich, wie ein Filmset. Autos waren völlig zerquetscht – einige ragten immer noch unter den Gebäuden hervor, die auf sie gefallen sind. “

Zuletzt hörte man im Mai von Williams, als er mit seinen Bandkollegen von Take That für eine einmalige virtuelle Wohltätigkeitsshow zusammen kam. Damit wollten sie Spenden für die Musiktherapie-Wohltätigkeitsorganisation Nordoff Robbins sowie Crew Nation sammeln. Letztere hatte sich das Ziel gesetzt Konzertcrews in der Coronakrise zu unterstützen.


Voting: die besten Live-Alben aller Zeiten

Weiterlesen
Zur Startseite