Logo Daheim Dabei Konzerte

Upcoming: Liv Warfield

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Spezial-Abo

TV-Wutausbruch: Robert De Niro bezeichnet Donald Trump als „Gangster“

Von Sonntagslaune keine Spur: Robert De Niro, der Oscar-Preisträger und langjährige Kritiker des US-Präsidenten, fluchte, als er auf die kritische Worte angesprochen wurde, die er von „Fox News“ für seine öffentlichen Angriffe auf Trump erhielt: „Fuck Them. Fuck Them.“

De Niro über Trump: „Dieser Mann sollte kein Präsident sein“

Brian Stelter von CNN antwortete etwas verschämt: „Das hier ist Kabelfernsehen, also muss das nicht zensiert werden, aber es ist immer noch eine Sonntagmorgensendung.“

De Niro fügte hinzu: „Wir haben den Moment erreicht, wo man diesen Kerl als Gangster bezeichnen kann. Er hat Dinge gesagt und Dinge getan und wir sagen immer wieder, dass das schrecklich ist.“ Der Schauspieler weiter: „Wir sind in einer schlimmen Situation. Wir sind in einer schlimmen Situation und dieser Kerl treibt es immer weiter und weiter und weiter, ohne aufgehalten zu werden.“

Robert De Niro spricht bei der 72. Ausgabe der Tony Awards im Juni 2018
„Taxi Driver“ auf Blu-Ray bei Amazon

Auf die Frage, ob Trump zurücktreten sollte, sagte der 76-jährige, dass er nicht glaubt, dass Trump bereitwillig das Amt verlassen wird. „Am Tag nach seiner Wahl sagte ich: Nun, gib ihm eine Chance. Man kann nie wissen. Du wirst sehen. Aber er ist schlimmer, als ich es mir je hätte vorstellen können.“

Theo Wargo Getty Images for Tony Awards Pro

Donald Trump macht Joke über Netflix-Hit „Tiger King“

Die True-Crime-Reihe „Tiger King“ gehört zur Zeit zu den beliebtesten neuen Serien bei Netflix. Die Doku-Produktion ist laut RS-Podcast „FFK“ eine „großartige, Mitleid erregende, schockierende und schrille Geschichte über Konkurrenz im Wildtier-Zoo-Geschäft, an derem Ende der Wunsch nach einem Auftragsmord steht – und die Frage, was eine Witwe mit dem Verschwinden ihres Millionärsgatten zu tun haben könnte.“ Ihr Hauptdarsteller Joe Exotic hat allerdings nicht viel von dem Ruhm. Er wurde Anfang des Jahres wegen Tierquälerei und Anstiftung zum Mord an seiner Rivalin Carole Baskin zu 22 Jahren Haft verurteilt. Allerdings klagt er gegen seine Verurteilung und hofft auf eine Begnadigung.…
Weiterlesen
Zur Startseite