Spezial-Abo

Rock am Ring 2014: live und exklusiv in EinsPlus, SWR3 und „Das Ding“


von

„Rock am Ring“ wird ab 5. Juni vier Tage lang live übertragen, auf EinsPlus / Festivalradio von SWR3 und DASDING. Dazu gibt es Streams, Fotos, Clips auf SWR3.de und DASDING.de

Das Festival-TV gibt’s täglich ab 18 Uhr: Mehr als 34 Stunden lang Konzerte, Interviews, Backstage-Reportagen und Gespräche. Die Moderation übernehmen die SWR3- und EinsPlus-Moderatoren Nicole Köster, Fred Peters und DASDING-Moderator Kotta Dürr.

SWR3 und DASDING übertragen vom 5.-8. Juni im Radio. Vom 4. bis 9. Juni, ab 18 Uhr, sendet SWR3 außerdem am Ring auf der Sonderfrequenz 87,7 FM das SWR3-Rock-am-Ring-Radio.

Rock am Ring

Rock am Ring und das Schwesterfestival Rock im Park zählen seit 1985 (Rock im Park seit 1993) zu den bedeutsamsten Open-Air-Veranstaltungen Deutschlands. Auf dem Nürburgring in der Eifel fand am 25. – 26. Mai 1985 erstmals das „RaR“ statt. Outdoor-Festivals standen in keinem guten Ruf in jenen Tagen. Sämtliche Versuche, eine größere Veranstaltung dauerhaft zu etablieren, waren schiefgegangen. 1985 unternahm der Routinier Marek Lieberberg einen weiteren Versuch und richtete auf dem neu eröffneten Nürburgring das erste Rock- am-Ring-Festival aus. Ein voller Erfolg – und der Beginn einer bis heute andauernden Erfolgsgeschichte.

Damals traten auf: U2, Foreigner, Saga, Joe Cocker, Marillion, Gianna Nannini, Chris de Burgh, Marius Müller-Westernhagen, The Alarm, Rick Springfield, REO Speedwagon, Huey Lewis, Shakatak, Mink DeVille, Lone Justice, Night Ranger, Immaculate Fools. 17 Bands auf einer Bühne, 75.000 Besucher, und Ticketpreise in Höhe von 49 DM.

In diesem Jahr zählen zu den größten Acts: Metallica, Linkin Park, Iron Maiden, Kings Of Leon, Die Fantastischen Vier, Nine Inch Nails, Queens Of The Stone Age, Mando Diao, Jan Delay & Disko No.1

Rock am Ring geht 2014 findet vom 5. bis 8. Juni am Nürburgring statt, Rock im Park vom 6. bis 9. Juni auf dem Zeppelinfeld in Nürnberg.

2015 nicht mehr auf dem Nürburgring: Aus für Rock am Ring?



Rock am Ring/Rock im Park 2021: Neue Bandwelle mit Korn und Weezer

Nach der coronabedingten Absage der Jubiläumsausgaben von Rock am Ring und Rock im Park in diesem Jahr gibt es nun weitere Bestätigungen, welche Bands und Musiker vom 11. bis 13. Juni 2021 am Nürburgring und in Nürnberg auftreten werden. Billy Talent, Broilers, Korn, Fall Out Boy, Deftones, The Offspring, Rea Garvey, Airbourne, Weezer, Bilderbuch, NF, Alan Walker, Powerwolf, Trettmann, Royal Republic, The Distillers und SSIO werden mit dabei sein. Zuvor wurden bereits System Of A Down, Green Day und Volbeat, Headliner, die eigentlich für 2020 eingeplant waren, für das kommende Jahr gebucht. Der Tickettausch für Rock am Ring und Rock…
Weiterlesen
Zur Startseite