Spezial-Abo
Highlight: Gewitter und Unwetter beim Festival: So verhalten Sie sich richtig!

Rock am Ring / Rock im Park 2020: Erste Bandwelle – mit Green Day, Korn, Volbeat

Rock am Ring feiert 35. Jubiläum, Rock im Park das 25. Vom 5.-7. Juni 2020 wird also in der Eifel und in Nürnberg ein großes Fest gefeiert. Der Veranstalter hat nun eine erste Bandwelle bekannt gegeben.

System Of A Down, Green Day und Volbeat sind dabei, dazu Billy Talent, Broilers, Korn, Disturbed, Deftones, The Offspring, Heaven Shall Burn, Powerwolf, Of Mice & Men, Motionless In White und August Burns Red.

Außerdem kommen Trailerpark, Weezer, Bilderbuch, Wanda, Alan Walker, Trettmann, Yungblud und Bosse.

Infos zu Frühbuchertickets

Die Frühbuchertickets sind bereits nahezu ausverkauft. Wenn das limitierte Kontingent erschöpft ist, erhöht sich der Ticketpreis für ein „Weekend Festival Ticket“ bei Rock am Ring auf 174,00 Euro inkl. VVK-Gebühr. Das Camping- und Parkingticket (General Camping) beträgt am Ring 50,00 Euro inkl. VVK-Gebühr. Bei Rock im Park sind die Kombitickets in der zweiten Preisstufe für 224,00 Euro inkl. General Camping, Parking und VVK-Gebühr erhältlich.

Rock am Ring / Rock im Park

Volbeat, With Full Force 2014, S.Fleischer

5. – 7. Juni 2020

  • Alan Walker
  • August Burns Red
  • Bilderbuch
  • Billy Talent
  • Bosse
  • Broilers
  • Deftones
  • Disturbed
  • Green Day
  • Heaven Shall Burn
  • Korn
  • Motionless In White
  • Of Mice & Men
  • Powerwolf
  • System Of A Down
  • The Offspring
  • Trailerpark
  • Trettmann
  • Volbeat
  • Wanda
  • Weezer
  • Yungblud

u.v.m.

Volbeat, With Full Force 2014, S

Sex-Ranking! Auf diesen Festivals geht es am häufigsten zur Sache

Wie zügellos geht es eigentlich auf deutschen Festivals zu? Bisher kann man da nur raten. Wenn es nach einer neuen Umfrage mit insgesamt 10.000 Festival-Teilnehmern geht, welche die Berliner Boulevardzeitung unlängst B.Z. zitierte, dann haben die meisten dort nicht nur Freude an Musik. So gaben 61,6 Prozent der Befragten an, schon einmal Sex mit mindestens einer vorher nicht bekannten Person gehabt zu haben. Das ist umso erstaunlicher, wenn man sich vor Augen hält, wie wenige Rückzugsräume es bei den klassischen Festivals gibt. Sie denken jetzt vielleicht zuerst ans Zelt auf dem Campingplatz. Aber eine ältere (britische) Befragung legte hier ein…
Weiterlesen
Zur Startseite