Rock am Ring: So bereiten sich Die Toten Hosen auf den wichtigen Auftritt vor


von

„Wir leben in diesem Zeitabschnitt, in dem es eine Art der Kriegsführung gegen den Westen gibt, die sich eben so äußert, wie wir das jetzt erleben. Es muss trotzdem weitergehen.“ Im Interview mit der „Welt“ spricht Campino über den vorläufigen Abbruch von Rock am Ring am Freitag, und wie die Band unter dem Eindruck erhöhter Terrorgefahr ihren Gig beim Zwillingsfestival Rock im Park absolvierte.

🌇Bilder von "Rock im Park, der Samstag: System Of A Down, Prophets Of Rage und mehr – Fotos" jetzt hier ansehen

„Es wäre meiner Ansicht nach das falsche Signal, solche Freudenfeste wie ‚Rock am Ring‘ deshalb generell abzusagen oder zu unterlassen. Wir schaffen den Terror ja nicht aus dem Land, nur weil wir Großveranstaltungen absagen. Das wäre ein Trugschluss.“

Auch auf die Frage, wie Die Toten Hosen sich auf ihren „RaR“-Gig am Sonntag vorbereiten, ging der Sänger ein.

WELT AM SONNTAG: Werden Sie etwas zur Situation sagen?