Rock im Park: Mega-Bühne auf dem Nürnberger Zeppelinfeld – alle technischen Daten


von

Auf dem Zeppelinfeld in Nürnberg laufen die Hochtouren für Rock im Park: Am 01. Juni geht es los mit dem Festival, dessen Zwilling Rock am Ring in der Eifel beheimatet ist. In diesem Jahr sind Muse, Foo Fighters und Gorillaz die Headliner.

54 Meter hoch ist die Hauptbühne, höher als die voran gegangenen, wie „Bild“ berichtet. Die technischen Daten rund ums Festival sind beeindruckend: 30.000 Quadratmeter Bodenplatten, 14 Kilometer Kabel, 1400 Meter Zäune und 1000 Meter Polizeibarrikaden werden verlegt bzw. aufgebaut.

Rock im Park: 600 Dixi-Klos

Five Finger Death Punch @ Rock im Park 2017, 4.6.2017

Die Sanitär-Einrichtungen nehmen auch viel Platz und Masse in Anspruch:  320 Duschen, 600 Dixi-Klos und 130 wassergespülte Toiletten stehen den Festival-Besuchern zur Verfügung. Neu in diesem Jahr ist ein Online-Leitsystem – es zeigt an, auf welchen Campingplätzen noch Platz für den Wagen ist. Dazu gibt es einen Luxus-Camping-Bereich und ein erweitertes Besucherleitsystem.

Besucher mit Rollstuhl kommen 2018 näher an die Hauptbühne heran, das Podest steht weiter vorne. Im Campingbereich steht ein neuer Infopunkt, wo man Medikamente kühlen lassen kann.

Bürgertelefon

Das Ordnungsamt richtet ein Bürgertelefon ein.  Erreichbarkeit: Freitag, Samstag und Sonntag von 16 bis 1 Uhr, Telefonnummer: 8186174.

Rock im Park:

01. bis 03. Juni 2018

Adresse:
Zeppelinfeld, Nürnberg
Zeppelinfeld
90471 Nürnberg

Webseite: www.rock-im-park.com

Ort: Zeppelinfeld, Nürnberg

Florian Stangl