Highlight: 10 berührende und kämpferische Songs über AIDS

„Rocketman“-Darsteller Taron Egerton und Elton John singen „Tiny Dancer“

Taron Egerton, der Hauptdarsteller des Biopics „Rocketman“, und sein Pate Elton John haben bei dessen jährlicher Oscar-Feier zusammen den Hit „Tiny Dancer“ aus dem Album „Madman Across the Water“ gesungen.

„Es ist witzig, wie sich das Leben entwickelt“, sagte Egerton vor dem Aufritt mit seinem großen Idol. Verheißungsvoll auch für den kommenden Film – der „Rocketman“-Darsteller zeigt beeindruckende Gesangsparts beim Song.

Elton Johns Ehemann David Furnish erklärte bereits letztes Jahr, wie sehr Egerton dem Vermächtnis des Sängers gerecht wird. „Als ich die Songs für Elton spielte, war er wie weggeblasen. Wirklich wie weggeblasen“, sagte er dem „Hollywood Reporter“. Elton John fühlte sich so, als „könnte es nicht besser für ihn werden“.

Kooperation
„Madman Across the Water“ hier bestellen

„Versuch‘ nicht, mich zu kopieren“

Furnish erklärte weiterhin: „Elton hat Taron gesagt, versuche nicht, mich zu kopieren. Glaube nicht, dass du es genauso singen musst und genauso performen musst wie ich es gemacht habe“.

„Ich denke, es ist die Herausforderung für den Schauspieler, den Geist zu verkörpern und nicht zu denken, dass er eine Imitation machen muss.“

Das Biopic „Rocketman“ kommt am 31. Mai in die Kinos.


Elton John: Darum ist „Rocketman“ wichtiger als „Bohemian Rhapsody“

„Rocketman“, der erste Spielfilm über das Leben von Elton John, wird das Kino verändern. Auch wenn dafür nur wenige Szenen nötig sind. Wie der „Hollywood Reporter“ meldet, soll das Biopic der erste Film eines Major-Filmstudios sein, das eine schwule Sexszene vollständig zeigt. Damit wird sich „Rocketman“ (Regie: Dexter Fletcher) deutlich von „Bohemian Rhapsody“ unterscheiden, das die sexuelle Identität von Freddie Mercury sehr zaghaft thematisierte und stattdessen eher die vielen Höhe- und wenigen Tiefpunkte in der Karriere von Queen thematisierte. Gleichwohl regnete es Preise für das Biopic über den britische Band und ihren exzentrischen Sänger. Und das Kassenergebnis dürfte lange Zeit…
Weiterlesen
Zur Startseite