Video

„Rocky Horror Picture Show“: Cast-Reunion zum ersten Mal nach 25 Jahren

E-Mail
Video

„Rocky Horror Picture Show“: Cast-Reunion zum ersten Mal nach 25 Jahren

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Es ist einer der erfolgreichsten Musical-Filme: „The Rocky Horror Picture Show“, der in diesem Jahr den 40. Geburtstag feiert. Zu einem gemeinsamen Treffen gekommen sind jetzt Barry Bostwick, Susan Sarandon, Meat Loaf, Patricia Quinn und Tim Curry, um über ihre Erfahrungen bei der Produktion zu reden, wie „Consequence of Sound“ berichtet.

Barry Brostwick (Brad), Susan Sarandon (Brads Verlobte im Stück), Meat Loaf (Eddie der Untote), Patricia Quinn (Magenta) und Dr. Frank-N-Furter, der von Tim Curry gespielt wird, saßen mit Joe Fryer von „NBC“ zusammen. Sarandon erzählt zum Beispiel davon, dass der „Time Warp“ (ein Tanz, den sie nach dem Film bei jeder Gelegenheit aufführen musste) zu einem echten Problem für sie geworden ist, weil wirklich jeder ihn sehen wollte.

„I’d Do Anything For Love …“-Sänger Meat Loaf dagegen erinnert sich an einen Gürtel, Netzstrümpfe und High Heels – während er fast 160 Kilo wog. Doch auch da kann Sarandon noch einen draufsetzen: „Ich hatte eine Lungenentzündung. Wir waren in dem Haus, doch das Dach war nicht richtig drauf. Es leckte und war fast offen – im Winter, es war Dezember oder Januar.“

Sehen Sie hier den originalen „Time Warp“ mit Susan Sarandon:

Sehen Sie hier das Treffen der Schauspieler von „The Rocky Horror Picture Show“

E-Mail