ROLLING STONE präsentiert: Erdmöbel auf Weihnachtstournee 2021


von

Lange schon ist es bei Erdmöbel Tradition, kurz vor Weihnachten ein sogenanntes „Jahresendlied“ zu veröffentlichen – ihre ganz eigene Art, das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen. 2006 fing alles mit „Weihnachten ist mir doch egal“ an, ihrer eigenen Version von Whams „Last Christmas“. Jedes Jahr gesellte sich ein neues Stück dazu, die diese Tradition Stück für Stück gedeihen ließen.

Dazu spielten Erdmöbel auch forstschreitend auf ihrer Weihnachtstournee – im durchwachsenen letzten Winter musste die weihnachtliche Tour allerdings ausfallen. Wie eben so manch andere auch; oder eigentlich alle. Jetzt aber soll es hoffentlich wieder losgehen. Erdmöbel veröffentlichen dazu ihren nun 16. Jahresender: „Der große Dezember“.

Eine lange Tradition – dieses Jahr soll sie wieder stattfinden

„Es ist einer dieser Songs, die nicht nur zur Jahresend-Melancholie passen, sondern diese eigentlich erst richtig erzeugen“, heißt es in einer Pressemitteilung. „In einem Mitsing-Refrain in Moll verpassen Erdmöbel dem Winter selbst einen Künstlernamen: ‚Der große Dezember‘. Und so einem Zauberer-Namen gemäß zeigt er ‚seine leeren Hände‘ und ‚vom Becher die Wände‘, sodass man sich fragt, ob eigentlich dieser ‚Große Dezember‘ mit seiner Show eher wohl auf einer Las Vegas-Bühne oder auf einer Kegelbahn in einem deutschen Mittelgebirge zu Hause sein mag. Oder man fühlt und denkt was völlig anderes! Denn dieses Lied, das ist ja das Schöne bei Erdmöbel, macht wieder viele Gefühle und erzeugt etliche Geschichten, während man so vor sich hin singt oder summt oder auch ganz stumm diesen Ohrwurm einfach nicht mehr los wird.“

Hier noch der sympathische Impf-Aufruf von Erdmöbel:

Erdmöbel Weihnachtstournee 2021 – Termine

  • 02.12. Esslingen, Kulturzentrum
  • 03.12. Mannheim, Theaterhaus G7
  • 04.12. Münster, Epiphanias Kirche
  • 05.12. Frankfurt, Das Bett
  • 09.12. Leipzig, Neues Schauspiel
  • 10.12. Berlin, Lido
  • 11.12. Zwickau, Alter Gasometer
  • 15.12. Köln, Kulturkirche
  • 16.12. Köln, Kulturkirche
  • 17.12. Hamburg, Knust