ROLLING STONE präsentiert: Hurricane und Southside 2017

Hurricane und Southside Festival werden auch 2017 zu einem Publikums-Hit werden. Vom 23. bis 25. Juni erwarten die Veranstalter für die Zwillingsfestivals insgesamt 130.000 Besucher in Scheeßel bzw. Neuhausen ob Eck.

Stephan Thanscheidt, Managing Director des Veranstalters, freut sich über das Interesse der Fans: „Das ebenso hochkarätige wie kontrastreiche Line-up hat viele Musikfans überzeugt. Ich persönlich freue mich außerdem, dass wir beide Festivals nach den Wetterkapriolen des vergangenen Jahres mit so vielen Gästen, neuen Acts und Künstlern, deren Shows im vergangenen Jahr wetterbedingt abgesagt werden mussten, gebührend nachholen können.“

Die Planung für die anstehende Festival-Saison befindet sich in den letzten Zügen. Wie in den Vorjahren auch wird es für beide Veranstaltungen keine Tagestickets geben. Wohnmobil-Tickets für das Hurricane und Southside sind bereits ausverkauft.

>>Hier finden Sie alle Infos zum Hurricane und zum Southside

Hurricane 2004: Vor 13 Jahren gab David Bowie sein letztes Konzert


Neue Bandwelle: Hurricane und Southside 2020 bestätigen weitere Acts

Die Schwesternfestivals Hurricane und Southside haben ihr Line-up 2020 erweitert. Nachdem unter anderem bereits Deichkind, The Killers, Kings of Leon, Rise Against, Seeed, Martin Garrix und Twenty One Pilots als Headliner bestätigt wurden, kommen nun weitere Namen hinzu. So werden zum Beispiel Sum 41, Sam Fender,  Bombay Bicycle Club, Modeselektor live, Catfish And The Bottlemen, Fontaines DC., Frittenbude in Scheeßel sowie in Neuhausen ob Eck auftreten. Schrottgrenze wiederum treten ausschließlich auf dem Hurricane auf. Hurricane und Southside 2020 – das bisherige Line-up im Überblick Hurricane: Freitag: Seeed | Martin Garrix | The Killers SDP | Dermot Kennedy | The Lumineers…
Weiterlesen
Zur Startseite