ROLLING STONE präsentiert



Spiritualized: Tour 2022 wird verlegt


von

Spritualized kommen für drei Konzerte auf deutschen Boden. Zu sehen ist die Space-Rock-Band in Berlin, Hamburg und Köln. Zunächst waren die Gigs für März angekündigt, allerdings wurden sie nun aufgrund der Corona-Lage auf einen noch unbekannten Zeitraum verschoben. Alle bereits erworbenen Tickets behalten ihre Gültigkeit.

In einem Statement heißt es: „Wir bedauern, bekannt geben zu müssen, dass wir aufgrund der anhaltenden Corona-Beschränkungen in einigen Ländern Europas in den ersten beiden Märzwochen nicht auf Tournee gehen können. Wir arbeiten hart daran, die Termine auf einen späteren Zeitpunkt im Jahr zu verschieben.“

Mit „Ladies and Gentlemen We Are Floating in Space“ (1997), ihrem zweiten Studioalbum, schufen Spiritualized ihr einflussreichstes Werk, das bis heute noch in viele Subgenres dringt.

Jason Pierce ist mittlerweile das einzige übriggebliebene Gründungsmitglied. Der Sänger und Gitarrist ist bereits mit „Spacemen 3“ bekannt geworden. Pierce hatte nie einen Hehl daraus gemacht, dass er sich diverse „Hilfsmittel“ für den kreativen Entstehungsprozess seiner Musik einverleibt. Da wundert es auch nicht, dass die Band 1993 ein Live-Album mit dem Titel „Fucked Up Inside“ veröffentlichte. Genie und Wahnsinn liegen nunmal nah beieinander.

Spiritualized live in Deutschland 2022

  • 07.03.2022 Berlin, Passionskirche 
  • 08.03.2022 Hamburg, Laeiszhalle 
  • 09.03.2022 Köln, Gloria-Theater