Spezial-Abo

ROLLING STONE präsentiert: Tash Sultana auf Tour im September 2018

Wenn es um Tash Sultana geht, werden gerne Vergleiche mit Ed Sheeran gezogen, der bekanntlich auch mit zahlreichen Gitarren zu muszieren begann. Mit ihren vier, fünf Gitarren und den ganzen anderen Instrumenten ersetzt die Australierin locker eine Band.

Aber dieser Rückgriff auf die technische Ausführung der Musik greift eindeutig zu kurz, um beide über einen Kamm zu scheren. Tash Sultana nimmt sich aus einer breiten Soundpalette, was sie braucht: Reggae-Rhythmus, Folk-Harmonien, Indie-Rock-Gebratze, R’n’B-Vibes, Soul-Gesang. Nicht einmal vor einem langen Gitarrensolo scheut sie zurück und macht aus ihrer Show eine veritable Jam-Session – wohlgemerkt bei nur einer Musikerin auf der Bühne.

Die Multiinstrumentalistin ist ein Wirbelwind, eine souveräne Songwriterin und eine ausdrucksstarke Arrangeurin an ihrer Loop-Station. Sie entwickelt ihren Stil seit Jahren weiter und arbeitet an neuen technischen Kniffen, benutzt die Gitarre als Perkussionsinstrument genauso wie für ausufernde Riffs. Im September 2018 spielt Tash Sultana fünf Shows in Köln und Berlin. Präsentiert von ROLLING STONE.

Tash Sultana wird nach langem Warten am 31. August 2018 ihr Debütalbum „Flow State“ vorlegen. Schon jetzt gibt es die erste Single daraus zu hören: „Salvation“.

Tash Sultana live 2018

  • 06.09. Köln, Palladium (ausverkauft)
  • 07.09. Köln, Palladium (ausverkauft)
  • 08.09. Köln, Palladium
  • 10.09. Berlin, Columbiahalle (ausverkauft)
  • 11.09. Berlin, Columbiahalle

Special Guest: Pierce Brothers


Netflix: Das sind die besten und bewegendsten Drama-Filme

Die Streamingplattform Netflix beherbergt eine Vielzahl spannender und herzzerreißender Drama-Filme, die oftmals auf wahren Begebenheiten beruhen. Hier sind zehn Dramen, deren Geschichte sicherlich noch länger im Kopf bleiben. Fruitvale Station 2009 wurde der 22-jährige Afroamerikaner Oscar Grant in Oakland während einer Festnahme von der Bahnpolizei erschossen. Er liegt dabei gefesselt auf dem Bauch, was mehrere Augenzeugen mit ihren Handys gefilmt haben. Ryan Coogler („Black Panther“) beginnt mit diesen realen Aufnahmen sein Regie-Debüt und biografisches Drama „Fruitvale Station“. Darin wird der letzte Tag im Leben von Oscar (Michael B. Jordan) erzählt. Der junge Familienvater kämpft mit Geldproblemen und der Entscheidung zwischen…
Weiterlesen
Zur Startseite