Highlight: Die 5 spektakulärsten Halbzeitshows des Super Bowl

ROLLING STONE präsentiert: The Charlatans auf Tour im Februar 2018

Die 1988 in Birmingham gegründeten The Charlatans haben ihren Namen nur bekommen, weil die Münze entschied. Zur Auswahl gestanden hatte auch Law Lords. Ob die Band mit diesem Namen wohl auch drei Nummer-eins-Alben in den britischen Charts platziert hätte?

In den 90ern gehörten die Charlatans jedenfalls zu den wohl radiotauglichsten Bands – vor allem die Single „The Only One I Know“ machte Karriere. Ende der 80er profitierten sie vom Madchester-Boom, später surften sie auf der Britpop-Welle. Trotz einiger Todesfälle (Keyboarder Rob Collins verstarb 1996 nach einem Autounfall, Gründungsmitglied Jon Brookes erlag 2013 den Folgen eines Hirntumors) machten die Charlatans stets weiter. 2017 erschien ihr neustes Album „Different Days“.

2018 werden The Charlatans nun erneut auf Deutschland-Tour kommen – präsentiert von ROLLING STONE.

The Charlatans live 2018

  • 20.02. Berlin, Columbia Theater
  • 23.02. München, Strom AUSVERKAUFT
  • 26.02. Köln, Luxor AUSVERKAUFT


Ozzy Osbourne sagt seine Tour ab: Behandlung gegen Parkinson

Ozzy Osbourne scheint doch noch nicht gesundheitlich so weit zu sein, dass er auf Tour gehen kann. Letztes Jahr musste sich der „Prince of Darkness“ einer OP unterziehen, nachdem er gestürzt war. Daraufhin sagte er sämtliche Auftritte für 2019 ab. Im Januar machte der ehemalige Frontmann von Black Sabbath dann seine Parkinson-Krankheit öffentlich, gab sich aber optimistisch dieses Jahr seine Shows nachzuholen. Auf Social-Media veröffentlichte Osbourne nun allerdings ein Statement, wonach er seine geplanten Shows in Nordamerika absagen müsse. „Ich bin so dankbar, dass ihr alle so geduldig seid, denn ich hatte ein beschissenes Jahr“, so der Sänger in der…
Weiterlesen
Zur Startseite