Freiwillige Filmkontrolle


ROLLING STONE präsentiert: Tocotronic live 2021


von

Ursprünglich wollten Tocotronic 2020 zwei exklusive Konzerte unter dem Motto „Let There Be Tocotronic“ in Hamburg und in Potsdam geben. Ihr bisheriges Werk gemeinsam mit ihren Fans Revue passieren zu lassen – dass hatten die Musiker im Sinn. Und dann kam ihnen, wie zig anderen Künstler*innen in diesem Jahr, das Coronavirus in die Quere. Doch statt die Termine einfach zu streichen, vervielfacht die Band nun die Anzahl der Gigs fürs nächste Jahr erheblich.

Tocotronic kündigen für 2021 eine Tour an, die sie auch in acht deutsche Städte bringt, darunter Rostock, Zwickau und Potsdam. Präsentiert wird das Ganze von Musikexpress und ROLLING STONE. Tickets gibt an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

„Let There Be Tocotronic“ – Tourtermine für 2021 im Überblick:

  • 26.05.2021 Rostock, Iga Park
  • 28.05.2021 Mannheim, Rhein Neckar Zeltfestival
  • 22.07.2021 Kassel, Kulturzeit
  • 23.07.2021 Magdeburg, Seebühne
  • 24.07.2021 Zwickau, Schloss Planitz
  • 13.08.2021 Hamburg, Stadtpark Open Air
  • 14.08.2021 Potsdam, Waschhaus Open Air
  • 20.08.2021 Trier, Arena Vorplatz
  • 11.09.2021 A-Wien, Arena Open Air
  • 12.09.2021 A-Wien, Arena Open Air

Via Instagram berichtete die Gruppe noch einmal, dass es sich bei den Gigs um Werkschauen handeln wird. Was das genau heißt? „In Hamburg, Rostock, Mannheim, Kassel, Magdeburg, Zwickau, Trier und am ersten Abend in Wien werden wir unter dem Namen THE HAMBURG YEARS ausschließlich Songs aus unserer Hamburger Zeit von 1993 bis einschließlich 2003 performen“, so Tocotronic zur Erklärung. In Potsdam und bei der zweiten Show in Wien wollen sie sich unter dem Namen THE BERLIN YEARS der Phase 2 der Band von 2004 bis in die Gegenwart widmen.

Aber auch 2020 war für Tocotronic alles andere als ein Tiefpunkt: Sie feierten 27 Jahre Bandgeschichte und beschenkten ihre Fans zuletzt mit einer umfassenden Kollektion ihrer Songs – Notizen der Band, Fotos und Raritäten inklusive. Von ihrem ersten Song „Drüben auf dem Hügel“ aus dem Jahr 1994 bis zu dem im Frühjahr 2020 erschienenen Lied „Hoffnung“ finden sich auf der Sammlung mit dem Titel SAG ALLES AB die wichtigsten Stationen der Band.

+++ Dieser Artikel erschien zuerst auf musikexpress.de +++


Nick Cave nach Tour-Absage: „Zeit, um ein neues Album aufzunehmen“

Erst kürzlich mussten Nick Cave & The Bad Seeds ihre gesamte Europatournee absagen. Grund ist natürlich das weiterhin sich stark verbreitende neuartige Coronavirus und die damit zusammenhängende Planungsunsicherheit für Großveranstaltungen. Aber auch wenn die Shows für 2021 nun ins Wasser fallen, lässt Cave seine Fans nicht hängen. Jetzt teasert der Musiker sogar eine neue Platte an. „What the fuuuuuuuuuck????? Cancelled tour noooooo“ Zur Tour sagte Nick Cave zuletzt auf Instagram: Sein Team arbeite mit allen Kräften an einer tatsächlich möglichen Alternative für 2021 und 2022. Sie hofften darauf, im nächsten Jahr gute Nachrichten verkünden zu können. Abseits von Instagram schuf…
Weiterlesen
Zur Startseite