Rolling Stone Session: Leslie Clio spielt „I Couldn’t Care Less“

Rolling Stone Session: Leslie Clio spielt „I Couldn’t Care Less“

Facebook Twitter Email Whatsapp
von

Es scheint, als hätte Leslie Clio eine erfolgreiche Zukunft vor sich: Frisch gesignt von Universal und mit einigen Vorschusslorbeeren im Gepäck startete sie vor einigen Monaten mit ihrer Single „Told You So“ durch. Vom hübschen Gesicht darf man sich nicht täuschen lassen – am besten ist Miss Clio, wenn sie freundlich lächelnd in den Abgrund blickt. Das merkte man auch bei ihrem Konzert in Potsdam im Spätsommer: Stücke wie „Twist The Knife“, die sich Verletzlichkeit und dunkle Gedanken trauen, wirkten eindringlicher als so mancher Hochglanz-Pop-Versuch. Spannende Frage also, in welche Richtung sie – oder ihr Label mit ihr – gehen wird. Eine Antwort darauf wird es am 08. Februar 2013 geben, wenn ihr Debüt „GLADYS“ erscheinen wird.

Einen neuen Song spielte sie uns auch bei unserer Rolling Stone Session, die wir im Michelberger Hotel in Berlin filmten. Hier kommt „I Couldn’t Care Less“: 

Die zehn besten Filme von Arnold Schwarzenegger

10. Running Man (1987) Stephen King, der unter dem Pseudonym Richard Bachman die Romanvorlage schrieb, war nicht allzu angetan von der Auswahl Schwarzeneggers als Hauptdarsteller. Der Rollenname Ben Richards blieb zwar erhalten, jedoch war der Antiheld in der Vorlage ein Arbeiter, in Paul Michael Glasers Film (den King in seinem 1982 erschienenen Werk übrigens im Jahr 2017 angesiedelt hatte!) ist er eben ein Polizist mit dem Körper des österreichischen Bodybuilders. „Hard Time or Prime Time!“, lautet das Motto der „Hunger Games“ à la Arnie. Die Brutalität der Zukunftswelt, in der Kriminelle in einer Gameshow vor Millionenpublikum um ihr Leben kämpfen,…
Weiterlesen
Zur Startseite