Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Rosenkrieg mit Johnny Depp: Amber Heard will öffentlich auspacken

Kommentieren
0
E-Mail

Rosenkrieg mit Johnny Depp: Amber Heard will öffentlich auspacken

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Welche Wendung wird die Schlammschlacht zwischen den verkrachten Eheleuten Johnny Depp und Amber Heard diesmal nehmen? Am Freitag (17. Juni) wird vor Gericht in Los Angeles über den Fall verhandelt. Die Schauspielerin möchte unbedingt aussagen – und dies sogar öffentlich, wie der „Hollywood Reporter“ berichtet.

Vor dem Richter wird auch ihre Freundin iO Tillett Wright aussagen. Die Fotografin soll Zeugin davon gewesen sein, wie Heard von Depp angeblich mit einem Smartphone im Gesicht getroffen wurde. Die 30-Jährige hatte daraufhin die Polizei gerufen, erwirkte eine Kontaktsperre.

Ebenfalls vor Gericht wird Nachbarin Raquel Rose Pennington ussagen, die zuletzt angeblich einen Streit zwischen dem Noch-Ehepaar geschlichtet haben soll. Depps Sprecher wies zuletzt alle Vorwürfe Heards ins Land der Märchen und deutete an, dass es der Schauspielerin nur um Geld gehe.

Schlammschlacht mit Johnny Depp: Amber Heard soll 2009 ihre Ex-Freundin geschlagen haben

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben