Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Hier sollen die Belege sein, dass Johnny Depp seine Frau Amber Heard geschlagen hat

Kommentieren
0
E-Mail

Hier sollen die Belege sein, dass Johnny Depp seine Frau Amber Heard geschlagen hat

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Ein Nachrichten-Austausch zwischen Amber Heard und einem Assistenten von Johnny Depp soll belegen, dass der Schauspieler gegenüber seiner Ehefrau gewalttätig geworden ist. “Entertainment Weekly” bildete am Donnerstag Screenshots von iMessages ab, in denen es um die Aggressionen Depps gehen soll – und in eine Zeit zurückreichen würden, noch vor der Hochzeit des Paars 2014. Also nichts zu tun hätten mit den aktuellen Anschuldigungen Heards, dass der 52-Jährige sie in ihrer Ehe angegriffen hätte.

“Entertainment Weekly” will Quellen haben, die die Chatpartner als Amber Heard und als Depps Assistenten bestätigen.

Der mutmaßliche Assistent “Stephen” schreibt: “Es tut ihm (gemeint ist Depp) unglaublich leid und er weiß, was er falsch gemacht hat.” Der Mann schreibt weiter: “Er will sich jetzt bessern.”

Heards mutmaßliche Antwort: “Ich weiß nicht, wie ich es mit ihm aushalten soll, nach dem, was er gestern getan hat.”

Stephen: “Als ich ihm sagte, dass er Dich getreten hatte, weinte er. Es war abscheulich. Und er weiß das.”

Er ist ein kleiner verlorener Junge. Es tut ihm so leid

Heard angeblich: “Er hat das schon so oft getan. Tokyo, die Insel, London (erinnerst Du dich?!), und ich bin immer geblieben. Glaubte daran, dass er sich bessert … und dann ging alles nach drei Monaten wieder von vorne los.”

“Entertainment Weekly” schreibt, dass das Blatt selbst nicht beide Sender der Nachrichten habe identifzieren können, oder ob die iMessages bearbeitet wurden. Ein Sprecher Johnny Depps habe sich zu den Nachrichten bislang nicht äußern wollen.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben