„Let Your Heart Dance With Me“: Neuen Song von Roxette im Stream hören


von

Per Gessle galt seit jeher als ein produktiver Songwriter. So hatten Roxette immer auch jede Menge Überschuss an Material, das es nicht auf die Alben schaffte. Vieles tauchte später dann immerhin doch auf Compilations oder als B-Sides auf.

Auch bei Roxettes letzter Studioplatte „Good Karma“ blieben bei der Produktion im Sommer 2016 eine Reihe von Songs übrig, die nicht auf dem Album erschienen.

Einer davon war „Let Your Heart Dance With Me“, das nun doch noch erscheint. Das Stück findet sich auch auf „Bag Of Trix“, Roxettes Sammlung mit bislang unveröffentlichten Songs, die später in diesem Jahr erscheint.

Per Gessle: „Ich wollte einen klassischen und simplen ‚klatsch in die Hände und stampf mit den Füßen’-Song schreiben und ‚Let Your Heart Dance With Me’ war das Ergebnis. Ich mochte es schon im Studio, doch wie immer hatten wir so viele starke Anwärter, dass es auf eine zweite Chance warten musste. Und als die Idee für dieses Projekt entstand, war es sofort gesetzt.“

Gemixt wurde der Track von Ronny Lahti, der auch schon beim Roxette-Album „Room Service“ (2001) dabei war. Das Ergebnis ist ein auffällig optimistischer Song, obwohl er zu einer Zeit aufgenommen wurde, als sich die gesundheitlichen Probleme von Sängerin Marie Fredriksson infolge einer zehn Jahre zurückliegenden Krebsbehandlung zunehmend verstärkten.