„Schloss des Schreckens“ im Mediabook: Psychologischer Horror der alten Schule (Test)


von

„Schloss des Schreckens“ im Mediabook:

Am 09. April 2020 erscheint „Schloss des Schreckens“ als 2-Disc Limited Collector’s Edition im Mediabook vom Indie-Verleiher capelight pictures. Das Bild des Schwarz-Weiß-Klassikers wurde mit viel Liebe zum Detail restauriert und überzeugt durch seine Schärfte und knackigen Kontrast. Aber auch die Verpackung ist ein echter Hingucker, ziert die Vorderseite des Mediabooks doch das deutsche Plakatmotiv, während die Rückseite das Originalplakat zeigt. Im Innern findet man ein Booklet mit vielen spannenden Hintergrundinfos, allerdings auch vielen Spoilern. Daher sollte man es erst lesen, nachdem man den Film gesehen hat. Neben der Blu-ray des Films gibt es auch noch eine zweite Disc, die „Schloss des Schreckens“ auf DVD beinhaltet. Abgerundet wird das Gesamtpaket von jeder Menge Extras, inklusive eines Kurzfilms und Hörspiels.

„Schloss des Schreckens“: 2-Disc Limited Collector's Edition im Mediabook
„Schloss des Schreckens“: 2-Disc Limited Collector’s Edition im Mediabook

Die Extras im Überblick:

  • Einführung von Kulturhistoriker Sir Christopher Frayling
  • Audiokommentar von Sir Christopher Frayling
  • Featurette: „Hinter den Kulissen“
  • Featurette: „Das Haus“
  • Featurette: „Die Unschuld des Henry James“
  • Das Kostümdesign von Motley
  • Kurzfilm: „Ultima Thule“
  • Hörspiel: „Die Unschuldsengel“
  • Original Kinotrailer

Für Sammler und Horrorfans ist diese Veröffentlichung von „Schloss des Schreckens“ ein absoluter Pflichtkauf.

🛒  „Schloss des Schreckens“ jetzt bei Amazon.de bestellen

capelight pictures