Neues Seaside Country Festival am Weissenhäuser Strand – mit Brothers Osborne

Mit dem Seaside Country Festival kommt neben unserem ROLLING STONE Beach ein weiteres Indoor-Festival in den Ferien- und Freizeitpark Weissenhäuser Strand und bringt damit Country Musik und Folk Lifestyle an die Ostsee.

Am 8. und 9. Mai 2020 werden bis zu 4.000 Countryfans dort auch das Gothic-Event Plage Noire, den Baltic Soul Weekender und das Love2Dance Camp ergänzen. Mächtig was los an der Ostsee!

Das Seaside Country Festival präsentiert an zwei Festivaltagen Konzerte von internationalen Szene-Stars, die bisher in Deutschland eher selten bis nie auf der Bühne zu erleben waren. Das Musikprogramm geht einher mit zahlreichen genretypischen Side Events wie Lagerfeuer und Ausritte am Ostseestrand und einen vielfältigen Country Market mit zahlreichen Verkaufsständen und Attraktionen. Die Gäste dürfen sich auf einen einmaligen Musik-Kurzurlaub im Kreise Gleichgesinnter freuen!

Seaside Country Festival: Erste Acts

Auch die ersten Namen für die Konzerte stehen bereits fest und die Veranstalter konnten die amerikanischen Country-Superstars Brothers Osborne für die erste Ausgabe des Seaside Country Festival verpflichten. Sie werden im kommenden Frühjahr erstmals live in Deutschland zu sehen sein. Country-Pop bringt das britische Trio The Adelaides an die Ostsee und aus Schweden reist das Duo Sentiment Falls mit gefühlvollen Gitarren-Balladen und berührenden Vocals an.

Der Vorverkauf für das neue Festival ist bereits über die Homepage seasidecountryfestival.de/tickets gestartet. Sie können sich die ersten Tickets zum rabattierten Early-Bird-Preis ab 155 Euro inkl. 2 Übernachtungen pro Person sichern – aber nur solange der streng limitierte Vorrat reicht.

Im Ticketpreis inbegriffen sind der Zugang zum kompletten Festivalprogramm an beiden Veranstaltungstagen, der kostenfreie Zugang zum Badeparadies sowie viele weitere Annehmlichkeiten der Ferienanlage. Für alle Gäste, die sich noch ein wenig mehr Komfort wünschen, ist das VIP-Upgrade zum Preis von 99 Euro verfügbar mit Zugang zur VIP-Tribüne und bestem Blick auf die Hauptbühne, VIP Check-In und VIP Welcome-Goodie.


Schon
Tickets?

Des Meisters Playlist: Dies sind Karl Lagerfelds Lieblingslieder

Baptiste, Choupette und iPods – drei Dinge, auf die Karl Lagerfeld nicht verzichten konnte. Letztere sammelte der am Dienstag (19. Februar 2019) verstorbene Modeschöpfer in Mengen. Angeblich besaß er 70 iPods mit über 60.000 Songs. Als Lagerfeld der „Vogue“-Chefredakteurin Christiane Arp nach einem Interview einen seiner geliebten Apple-Player schenkte, offenbarte sich eine musikologische Schatztruhe. Bereits 2006 hatte Lagerfeld in Zusammenarbeit mit „Vogue“ ein Doppelalbum mit seinen Lieblings-Tracks herausbringen lassen. Darunter Songs von LCD Soundystem, The Pipettes oder Black Mountain. „Ich analysiere nicht, wie Musik auf mich wirkt, aber sie trägt einen und treibt einen zugleich zu Neuem an“, begründete der…
Weiterlesen
Zur Startseite