Spezial-Abo

ROLLING STONE Talk

„Sign O' The Times“ von Prince: Gespräch mit Michel Birbæk

Jetzt anhören


Sebastian Vettel fährt in der Formel 1 bald mit James-Bond-Power


von

Sebastian Vettel hat nach seinem Rausschmiss bei Ferrari ein neues Team: Ab 2021 rauscht der 33-Jährige im neuen englischen Aston-Martin-Team in der Formel 1 über den Asphalt.

Der viermalige Weltmeister unterschrieb beim designierten Nachfolge-Rennstall von Racing Point einen Vertrag, wie am Donnerstag (10. September) bekannt wurde. Monatelang wurde über die Zukunft Vettels im der größten Motorsport-Wettbewerb spekuliert.

Vettel wird künftig im Cockpit von Sergio Perez fahren, der seinen Abschied zum Jahresende ankündigte. Während Sebastian Vettel von einer neuen Herausforderung sprach („Es ist ein neues Abenteuer für mich mit einem wahrhaft legendären Autobauer“), sonnt er sich nun auch im Glanz einer Marke, die vor allem durch die „James Bond“-Filme bekannt geworden ist.

Vergangene Zeiten: James Bond mit Aston Martin in „Goldfinger“
Vergangene Zeiten: James Bond mit Aston Martin in „Goldfinger“

James Bond, Sebastian Vettel und Aston Martin

Ab 1964, zunächst in „Goldfinger“ und danach in „Feuerball“ (1965), fuhr der Agent mit der Lizenz zum Töten einen Aston Martin DB5 und machte das Modell so weltberühmt (wenngleich er in der Romanreihe zunächst einen Bentley erwarb).

Von den beiden Original-Autos, die in den Filmen zu sehen sind, wurde eines im Sommer 1997 in Florida gestohlen. Das andere Auto wurde im Jahr 2010 versteigert. Nach 30 Jahren ohne Aston-Martin-Einsatz kehrte die Marke 1997 mit „Goldeneye“ zurück in den Bond-Kosmos. Auch in allen Filmen mit Daniel Craig ist es das zuverlässige Vehikel des Geheimagenten.

Metro-Goldwyn-Mayer Studios Inc.

James Bond, „Game of Thrones“: Diana Rigg ist tot

Diana Rigg ist tot. Das meldet die „BBC“. Die britische Schauspielerin wurde 82 Jahre alt und sei „friedlich im Schlaf“ gestorben, wie der Sender berichtet. Rigg wurde in den 1960ern berühmt in der Rolle als Emma Peel in „Mit Schirm, Charme und Melone“ und verkörperte im James-Bond-Film „Im Geheimdienst ihrer Majestät“ die Contessa Teresa – jene Frau, die der Geheimagent heiraten würde, weil sie, als eines der wenigen früheren Bond-Girls, der 007 ebenbürtig ist. „Sie verstarb friedlich am frühen Morgen. Sie war zu Hause bei ihrer Familie, die in dieser schwierigen Zeit nun darum bittet, dass ihre Privatsphäre respektiert wird“,…
Weiterlesen
Zur Startseite