Serie des Monats im Oktober 2021: „Only Murders In The Building“ – Staffel 1


von

„Gossip Girl“ meets „The Kominsky Method“. Auf den ersten Blick verbindet Mabel (Selena Gomez), die nicht weiß, was sie mit ihrem Leben anfangen soll, Charles (Steve Martin), der vor vielen Jahren der Star der TV-Krimiserie „Brazos“ war, und Oliver (Martin Short), einen Broadwayproduzenten, der nach einem legendären Flop keine Jobs mehr bekommt, nur, dass sie im selben Apartmenthaus an der Upper West Side in Manhattan leben.

Doch alle drei sind auch True-Crime-Podcast-Fans. Und nachdem ein Hausbewohner angeblich Suizid begangen hat, glauben sie an Mord, starten ihren eigenen Podcast, verdächtigen zunächst einen um seine Katze trauernden Nachbarn des Toten, dann Sting, der zufällig auch in dem Haus wohnt und im Fahrstuhl unfreundlich wird („Don’t stand so close to me!“), und schließlich ausgerechnet den taubstummen Sohn ihres Podcast-Finanziers.

„Only Murders In The Building“ ist ein hübscher Mix aus Whodunit, True-Crime-Parodie und Melodram. Das unwahrscheinliche Aufeinandertreffen von Generation Z und Babyboomern glückt (neben Sting sind zudem Nathan Lane und Tina Fey dabei). Und wenn „Only Murders In The Building“ tatsächlich ein Podcast wäre, wäre die Entscheidung, bei einer Episode ganz auf Dialog zu verzichten, natürlich noch gewagter. (Disney+)