Shia LaBeouf: Hat er Frauen auf einem Konzert sexuell belästigt?


von

Fans der amerikanischen Indie-Rockband Warpaint hofften auf eine ausgelassene Show, doch aufgrund eines Zwischenfalls während eines Auftritts in Austin, musste das Konzert sogar abgebrochen werden.

Auf „Reddit“ berichten mehrere Augenzeugen von diesem Zwischenfall. So soll Shia LaBeouf mehrere Frauen sexuell belästigt und sich auch sonst gewaltig daneben benommen haben. Als Warpaint davon mitbekommen haben, unterbrachen sie ihr Konzert und Shia LaBeouf wurde von der Security nach draußen eskortiert.

Der Vorfall im Detail

„Er übertrieb es eindeutig mit den sexuellen Belästigungen. Es fing damit an, dass er eine Frau von oben bis unten angestarrt und sein Bein zwischen die Beine einer anderen Frau gedrückt hat. Als sie ihn weggestoßen hat, suchte er sich einfach eine andere Frau, die er belästigen konnte. Er rief ihr Worte wie ‚Ich werde dich verletzen‘ ins Ohr und machte die Cunnilingus-Geste wenige Zentimeter vor ihrem Gesicht“

Shia LaBeouf war in Austin, um seinen aktuellen Film „Man Down“ zu bewerben.


Alice Phoebe Lou spielt digitales Weihnachtskonzert – eine Spendenaktion für die SOS-Kinderdörfer weltweit

So mixen Sie die neuen Wintercocktails mit Hennessy

Der neue Zeppelin Wireless-Lautsprecher macht Streaming-Fans glücklich