Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Sie haben Lemmy Kilmister ein Denkmal gebaut!

Kommentieren
0
E-Mail

Sie haben Lemmy Kilmister ein Denkmal gebaut!

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Lemmy Kilmister wurde vor der Rainbow Bar & Grill am Sunset Boulevard in Los Angeles, der Kneipe, die er wie keine andere regelmäßig frequentierte, ein eigenes Denkmal gebaut, das am Mittwoch (24. August) unter großem Besucherandrang eingeweiht wurde.

Angefertigt wurde die Bronzestatue, die dem im Dezember 2015 verstorbenen Motörhead-Sänger detailreich nachempfunden wurde, von Künstler Travis Moore. Natürlich hatte es zuvor eine Menge Ideen gegeben, wie der Musiker dargestellt werden könnte (z.B. mit einem Drink in der Hand) und wo das Denkmal errichtet werden sollte.

Nur die Zigarette musste weichen

Schließlich entschied die Bar sich gemeinsam mit dem Fotografen Robert John, der die Vorlage lieferte, für eine ikonische Repräsentation. Nur die Zigarette in seinen Fingern, die eigentlich Bestandteil der Abbildung war, wurde vorsichtshalber nicht modelliert – sie wäre sonst möglicherweise rasch von einem Fan stibitzt worden.

Lemmy Kilmister verstarb am 28. Dezember 2015, vier Tage nach seinem 70. Geburtstag, an den Folgen einer Krebserkrankung.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben