Slipknot im Studio – neues Album kommt im Sommer


von

„Ratet mal, was wir hier machen?“ Mit dieser simplen Bildunterschrift postete Corey Taylor nun ein Foto auf Instagram, das ihn – mit Kaffee und Mikro im Hintergrund – im Studio zeigt. Vor ein paar Wochen hatte der Sänger bereits angedeutet, dass die Arbeit an einer neuen Platte im Januar beginnen könnte. Jetzt ist es beschlossene Sache.

Höchste Zeit, denn das letzte Slipknot Album, „.5: The Gray Chapter“, ist mittlerweile über vier Jahre her.

Slipknot sind bereit

An Halloween hatte die Band schon einen Vorgeschmack gegeben, als sie ohne Ankündigung die Single „All Out Life“ veröffentlichten. Taylor verkündete, dass das ganze Album dann im Sommer kommen würde. Slipknot-Percussionist Shawn „Clown“ Crahan ergänzte, dass sie bereits seit zwei Jahren an neuer Musik arbeiten. „All Out Life“ sei nur ein kleiner Vorgeschmack. „Get ready for what’s to come.“

🛒  „.5: The Gray Chapter“ von Slipknot hier bestellen

zum Beitrag auf Instagram


Dann gibt es die Band auch endlich wieder live zu sehen. Innerhalb ihrer Europatour kommen Slipknot auch nach Deutschland, neben den Shows als Headliner bei „Rock am Ring“ / „Rock im Park“ spielen Taylor & Co. am 17. Juni in Leipzig und am 18. Juni in Hannover.

Vor Kurzem verriet Taylor in einem Interview mit „RadioVegas.Rocks“, dass auch ein „Dark-Jazz Album“ geplant sei, das auch Neuinterpretationen von Slipknot und Stone Sour Songs enthalten soll.