Logo Daheim Dabei Konzerte

#TheShowMustBePaused

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Blackout Tuesday
Highlight: Das sind die besten Filme des Jahrzehnts – „Mad Max: Fury Road“ auf Platz 1

So klingt Jonny Greenwoods Soundtrack für „Der seidene Faden“ von Paul Thomas Anderson

Am 01. Februar 2018 startet hierzulande „Der seidene Faden“ (Phantom Thread). Der neue Film von Paul Thomas Anderson ist zugleich die Abschiedsvorstellung von Daniel Day-Lewis. Der mehrfache Oscar-Preisträger hatte angekündigt, dass er sich nach dem 50er-Jahre-Mode-Drama aus dem Geschäft zurückziehen wolle.

Nach einem ersten Trailer für den Film, in dem auch die talentierte deutschsprachige Schauspielerin Vicky Krieps in einer Hauptrolle zu sehen sein wird, gibt es nun auch schon etwas Musik aus dem Soundtrack zu hören. Der wurde wie auch schon bei den letzten Filmen Andersons – „There Will Be Blood“, „The Master“ und „Inherent Vice“ – von Radiohead-Gitarrist Jonny Greenwood komponiert.

Jonny Greenwood
Jonny Greenwood

Der 46-Jährige hat sich inzwischen als Komponist fest etabliert, schrieb auch die Scores für die Filme „We Need To Talk About Kevin“ und „Naokos Lächeln“ und arbeitete mit dem Avantgarde-Musiker Krzysztof Penderecki zusammen.

Reinhören: „House Of Woodcock“

Zu hören gibt es via YouTube bereits den Track „House Of Woodcock“ aus dem Soundtrack für „Der seidene Faden“. Sofort ist zu hören, dass die zunächst verhalten anmutenden Klänge an die dräuenden Streicher aus „There Will Be Blood“ und „The Master“ anschließen.


Thom Yorke präsentiert überraschend neuen Song - hier hören

Thom Yorke nutzte seinen Auftritt in der „Tonight Show“ am Mittwoch (29. April), um seinen Fans einen brandneuen Song namens „Plasticine Figures“ zum ersten Mal vorzustellen. Der Radiohead-Sänger spielte die sehr einfach gehaltene Klavierballade natürlich nicht im Studio (was in Corona-Zeiten unmöglich ist), sondern in einem Raum in der Ferne, der vollgepackt mit Gitarrenkoffern war. https://www.youtube.com/watch?v=NgyHOfV-i1k&feature=emb_title Song aus der Corona-Isolation? Während weder Jimmy Fallon noch Yorke in der Show irgendetwas zu dem Hintergrund des neuen Stück sagten, heißt es in einer YouTube-Beschreibung, dass der Track „gerade erst fertig“ geworden sei. Möglicherweise also ein Song, der in Corona-Isolation geschrieben wurde? Es bleibt…
Weiterlesen
Zur Startseite