Deutsche Post ehrt David Bowie mit Sonderbriefmarke und Packsets


von

Zum 75. Geburtstag von David Bowie am 8. Januar 2022 hat die Deutsche Post eine Sonderbriefmarke und eine limitierte Sonderedition des DHL-Packsets entworfen. Schon ab dem 3. Januar wird die Briefmarke erhältlich sein, die 85 Cent wert ist und ein Bild von Bowie mit Gitarre aus dem Jahr 1984 zeigt. Das Design stammt von Grafiker Thomas Steinacker.

Ab dem 7. Januar bietet das Unternehmen außerdem zwei Packsets in den Größen S und M an. „Beide Packsets sind jeweils auf allen 6 Seiten anders gestaltet“, so die Deutsche Post. „Die kleine Box (Größe S) für 1,79 Euro visualisiert dabei das Thema ,Berlin‘, wo David Bowie gelebt und erfolgreich Musik produziert hat.

Das größere Packset (Größe M) zum Preis von 2,19 Euro stellt das Thema ,Weltraum‘ dar, das eine bedeutende Rolle im Werk von Davie Bowie einnimmt.“ Beide Packsets wurden vom Hamburger Designer Rainer Kollender gestaltet.

„David Bowie, geboren 1947, definierte Musikgenres und das Potenzial von Live-Performances für Generationen von Musikliebhabern neu. Bowie schuf und verwarf eine Vielzahl von Persönlichkeiten, forderte unermüdlich die musikalischen Grenzen heraus“, so das Unternehmen in ihrer Erklärung, warum dem Musiker posthum diese Ehrung zuteilwird. Am 10. Januar 2016 verstarb David Bowie – nur zwei Tage nach der Veröffentlichung seines letzten Albums „Blackstar“. Auch heute, sechs Jahre nach seinem Tod, sind seine Musik und sein Wirken für Fans noch immer ein legendärer Teil der Musikgeschichte.

Hier gibt es Bowie-Briefmarke und Packset zu kaufen

Die Marke wird in Postfilialen, im Online-Shop oder telefonisch beim Bestellservice der Deutschen Post erhältlich sein. Die Boxen wird dagegen ausschließlich im Shop der Deutschen Post zu kaufen geben. Beide Packsets sind auf 5.000 Stück limitiert und dürften daher für Bowie-Fans einen gewissen zusätzlichen Sammlerwert haben.