Highlight: „Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers“ – alles, was wir wissen

„Star Wars“: Extrem seltene Action-Figur von Boba Fett könnte Rekord-Preis erzielen

Eine Boba-Fett-Action-Figur ist eine der begehrtesten Sammlerstücke der „Star Wars“-Galaxie. Ein Exemplar steht aktuell zur Auktion und könnte einen Preis von 500.000 US-Dollar erreichen. Die legendäre Figur wird in Pennsylvania versteigert und übersteigt bereits die erste angesetzte Grenze von 120.000 US-Dollar – Rekord, denn das teuerste „Star Wars“-Spielzeug ist bisher für 122.926 US-Dollar verkauft worden.

Weniger als 100 Modelle der Kult-Figur wurden hergestellt, die zudem schnell wieder aus den Regalen verbannt wurden, nachdem ihr Raketenabwehr-Rucksack als Erstickungsgefahr für Kinder galt. Es wird angenommen, dass es heute weniger als 30 Figuren gibt. Kelly McClain, eine Sprecherin des Auktionshauses, sagte gegenüber „The Post“: „Es ist der Heilige Gral der „Star Wars“-Sammler“, und beschrieb ihn als „extrem einzigartig“.

Ursprünglich war der Prototyp zur 1980 veröffentlichten Episode V, „Das Imperium schlägt zurück“, veröffentlicht worden. Im Film wird der Kopfgeldjäger von Darth Vader angeheuert, um Han Solo zu schnappen. Boba Fett erschien erstmals 1978 im Fernsehen im legendären „Star Wars Holiday Special“.

Die Ausschreibung für den Prototyp Boba Fett endet am 7. November. Die Figur ist Artikel 1815 und Teil der Hake’s Auktionen #228, die mehr als 300 „Star Wars“ Spielzeuge und Erinnerungsstücke enthält.

Hake´s Auctions


„Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers“ - alles, was wir wissen

Nicht mehr lange, dann ist es wieder so weit. Dann bricht das „Star Wars“-Fieber vollends aus. Dann geht es in die Zielgerade kurz vorm Kinostart von „Der Aufstieg Skywalkers“. Dann kann man keine Zeitung aufschlagen, ohne irgendetwas über den neunten Teils des von George Lucas erfundenen Weltall-Epos zu lesen. Höchste Zeit, alle elementaren Infos zum Blockbuster des Jahres zusammenzutragen. Wer sich selbst schützen, keine womöglich irreführenden Gerüchte über den Film lesen oder einfach vollkommen unbefleckt ins Kino gehen will, bricht am besten an dieser Stelle oder spätestens vor der Überschrift „Handlung“ ab. Denn jüngst will ein Fan-Magazin interessante Details über…
Weiterlesen
Zur Startseite